Alter Masur

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flämischer Volkstanz, nach einer angeblich österreichischen Melodie.

Ausgangsstellung

Beliebig viele Paare auf der Kreisbahn mit gewöhnlicher Fassung. Tänzer und Tänzerin blicken in die Tanzrichtung.

Schrittarten

Mazurkaschritte, Walzerschritte, Wechselschritte.

Tanzbeschreibung

Teil A

Takt 1: Mit einem Wechselschritt (mit dem Außenfuß beginnend) tanzen Tänzer und Tänzerin eine halbe Drehung mitsonnen herum. Beide blicken nun gegen die Tanzrichtung.

Takt 2: Mit einem Mazurkaschritt tanzen Tänzer und Tänzerin gegen die Tanzrichtung.

Takt 3: Mit einem Wechselschritt tanzen Tänzer und Tänzerin eine halbe Drehung gegensonnen herum. Beide blicken nun wieder in die Tanzrichtung.

Takt 4: Mit einem Mazurkaschritt tanzen Tänzer und Tänzerin in die Tanzrichtung.

Takt 5-8: Mit 4 Walzerschritten tanzen Tänzer und Tänzerin zweimal rund in die Tanzrichtung.

Takt 9-16: Wie Takt 1-8.

Teil B

Takt 17: Mit einem Wechselschritt (Außenfuß beginnend) tanzen Tänzer und Tänzerin eine Viertel-Drehung mitsonnen herum. Der Tänzer steht nun mit dem Rücken in die Tanzrichtung.

Takt 18: Mit einem Wechselschritt (Tänzer rückwärts, Tänzerin vorwärts) tanzen Tänzer und Tänzerin in die Tanzrichtung.

Takt 19: Mit einem Wechselschritt tanzen Tänzer und Tänzerin eine halbe Drehung gegensonnen herum. Der Tänzer blickt nun in die Tanzrichtung.

Takt 20: Mit einem Wechselschritt (Tänzer vorwärts, Tänzerin rückwärts) tanzen Tänzer und Tänzerin in die Tanzrichtung.

Takt 21-24: Mit 4 Walzerschritten tanzen Tänzer und Tänzerin zweimal rund in die Tanzrichtung.

Takt 25-32: Wie Takt 17-24.

Teil C

Takt 33: Mit einem Wechselschritt (Außenfuß beginnend) tanzen Tänzer und Tänzerin eine halbe Drehung auseinander (Tänzer gegensonnen, Tänzerin mitsonnen herum). Beide blicken nun gegen die Tanzrichtung.

Takt 34: Mit einem Mazurkaschritt tanzen Tänzer und Tänzerin schräg vorwärts zueinander gegen die Tanzrichtung.

Takt 35: Mit einem Wechselschritt tanzen Tänzer und Tänzerin eine halbe Drehung auseinander (Tänzer mitsonnen, Tänzerin gegensonnen herum). Beide blicken nun in die Tanzrichtung.

Takt 36: Mit einem Mazurkaschritt tanzen Tänzer und Tänzerin schräg vorwärts zueinander in die Tanzrichtung.

Takt 37-40: Mit 4 Walzerschritten und gewöhnlicher Fassung tanzen Tänzer und Tänzerin zweimal rund in die Tanzrichtung.

Takt 41-48: Wie Takt 33-40.

Der Tanz kann beliebig oft wiederholt werden.

Quellen

  • Mündlich übermittelt bei einem Treffen der Volkstanz- und Trachtengruppe Herford e.V. mit ihrer flämischen Partnergruppe „Pierlala“ aus Sint Truiden / Flandern.
  • Flugblatt, erhalten von Stefan Messner
  • Übertragen von Volksmusik und Volkstanz im Alpenland

Noten