Der einfache Eckerische

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dorfstetten, kleines Yspertal, Waldviertel

Ausgangsstellung

Paare im Flankendoppelkreis, beide Front in Tanzrichtung, eingehängt.

Tanzbeschreibung

Figur 1 (Gehen)

Takt 1-16: mit den äußeren Füßen beginnend, gehen beide mit Dreierschritten in Tanzrichtung. Im 1. Viertel des 2. Taktes macht der Tänzer einen einleitenden Stampfschritt mit dem rechten Fuß.

Figur 2 (Kreisen links)

Takt 17-24: Die Partner wenden sich zueinander, hängen linksarmig ein und kreisen mit Dreierschritten zwei Umdrehungen g.U. Im 24. Takt lösen beide die Fassung, drehen sich eine halbe Drehung links herum zur Gegenrichtung.

Figur 3 (Kreisen rechts)

Takt 25-32: Rechtsarmig einhängen und zwei Umdrehungen m.U.

Figur 4 (Walzer)

Takt 33-64: Walzerrundtanz.

Gewährsleute

Ehepaar Karl Gebetsberger, Holzplatzmeister und Frau Hedwig, Ferdinand Kernstock, Kraftfahrer und Frau Emma, Ludwig Undeutsch, Forstarbeiter und Frau Gertrude.

Gewährsleute Musik: Rudolf Fischl, Bauer und Sägewerksbesitzer, Geige und Sohn Franz, diat. Ziehharmonika.

Quellen

  • Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes Band 30/1981
  • Herbert Lager: Tänze aus dem Waldviertel (=Schriftenreihe Volkstanz, Heft 5). Bundesarbeitsgemeinschaft Österreichischer Volkstanz, Graz 1991, S. 38-39.
  • Übertragen von Volksmusik und Volkstanz im Alpenland

Noten

Video