Diskussion:Familienwalzer

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Steht im Spinnradl was Näheres zur Herkunft? Meines wissens nach ist der Tanz skandinavischer (dänischer?) Herkunft. Dort ist es auch üblich Wechseltänze als "Familien" Tänze zu bezeichnen, daher auch der Name. Entsprechend gibt es auch Familienhambo, -schottis,...

In Frankreich bzw der deutschen Bal Folk Szene hat sich der Name Rosenwalzer durchgesetzt und er wird als deutscher (oder aber elsässer) Tanz angesehen. Häufige Melodie ist dort das Lied "Kommt, Ihr Gspielen". --Klaus 14:19, 27 February 2009 (UTC)

Im Spinnradl steht nur "Tanzform auch unter dem Namen "Kreiswalzer", "Rosenwalzer" bekannt. --ff 15:22, 27 February 2009 (UTC)

Video dänischer/schlesischer Tanz

Alpenfrauchen schrieb:

Offenbar ist es völlig entgangen, dass der Familienwalzer ursprünglich eine eigene Melodie hat, auch wenn man nicht weiß, was man von ihr halten soll. Der 1.Teil hat das absolut typische Rhythmusschema einer Renaissance-Galliarde und könnte tatsächlich aus dem 16.Jahrhundert stammen. Die ganze Melodie macht den Eindruck einer schlecht nachgespielten oder stark verstellten ("zersungenen") Version der Volte CCX aus der Praetorius-Sammlung. Es wären dringend datierte(!) Neufunde nötig, um diese wacklige Theorie zu erhärten (oder aber zu widerlegen...)

Die Vorführung stammt von einer Schlesischen Tanzgruppe aus Wiesbaden, aber deshalb ist es noch lange kein schlesischer Tanz... Dieselbe krasse Fehlbeschreibung hat der User auch noch bei einem zweiten Video geschafft.

Hallo Alpenfrauchen! Das Video zeigt aber überhaupt nicht den Familienwalzer, sondern eine der vielen Formen des Offenen Walzers. Ob diese Form aus Schlesien stammt? Das würde ich auch bezweifeln, den Offenen Walzer gibt es von Österreich bis Elsass, aber nicht unbedingt im Norden. Und das aus dem dänischen übersetzte Wort "Familienwalzer" bedeutet, dass jeder mit jeder tanzt, also ein Wechseltanz. Und das zeigt dieses Video eben nicht. --FFuchs 11:10, 24 February 2013 (UTC)

Es ist aber die originale Melodie aus Dänemark, die von einer Kögler-SP übernommen worden ist. Das und nichts anderes sollte gezeigt werden. Der Familienwalzer ist im Ursprung also KEIN Tanz mit einer Universalmelodie wie Walzer, Polka, Rheinländer. Dass der gute Mann aus Wiesbaden was ganz anderes drauf tanzen läßt, ist mir selbstverständlich auch aufgefallen. Alpenfrauchen 19:24, 24.Febr.2013 (UTC)

Ist es tatsächlich die einzige Original-Melodie? Oder hat sie nur Kögler für diesen Tanz verwendet? Weißt du da mehr? --FFuchs 09:34, 25 February 2013 (UTC)