Diskussion:Großes Triolett

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da hat doch glatt jemand meine Abkürzungen geändert in jeweils volle Schreibweise! Finde ich bei einer Tanzbeschreibung nicht angebracht, da es den Text unnötig aufbläst.

Ich werde die Abkürzungen wieder einsetzen. Aber die Links auf die Begriffsbeschreibungen werde ich so lassen, die sind ganz gut

--Danzopdedeel 17:15, 13 May 2009 (UTC)

Bitte nicht wieder Abkürzungen einsetzen, für die ein Nichtinformierter ein Lexikon braucht, um sie zu verstehen. Dies wäre derzeit die einzige Tanzseite von bereits vielen hundert in Dancilla, die derartige Abkürzungen verwendet. Ich habe sie zwar nicht geändert, aber ich finde das gut.
Aber vielen Dank für die Mitarbeit, die können wir brauchen. Liebe Grüße --FFuchs 17:40, 13 May 2009 (UTC)


Ich stimme Franz zu. Die Abkürzungen wie Tin, Tä, ms, gs sind meines Erachtens zu kryptische Abkürzungen. Vor allem für Nichtexperten und Nichtdeutschmuttersprachler wird das schwer. Ich gehe normal auch durch die Texte durch und ersetze Abkürzungen durch ausgeschriebene Worte. Ich glaube nicht, dass das den Text aufbläst sondern erst lesbarer macht.
Ein weiterer Grund für die Ausschreibung ist meines Erachtens auch Vielfalt der verwendeten Abkürzungen, oft sogar für denselben Term. z.B. gegensonnen (gs) und gegen Uhrzeigersinn (gU). Auch findet man in österreichischen Tanzbeschreibungen hin und wieder nicht nur Tänzerin sondern Dirndl, woanders Lady, Dame etc. Wenn wir das beginnen alles abzukürzen, bzw. die Abkürzungen beibehalten, dann ist das für die Leser wirklich schwer.
Besonders sticht das hervor, wenn WS, MS, etc. verwendet wird. Wir haben jetzt schon 100(?) Tanzschritte und Fassungen und ständig kommen neue dazu.
Viele Besucher drucken sich auch die Tanzbeschreibung aus, um sie in ihren Tanzgruppen zu unterrichten. Da hat man dann leider keinen Link um schnell herauszufinden, wofür MS steht. Mazurkaschritt? Mamboschritt? Merengueschritt?
Auch die Wikipedia benutzt durchgehend ausgeschriebene Worte. Im Gegensatz zu gedruckten Werken (Lexika) haben wir kein Platzproblem, wenn wir keine Abkürzungen verwenden.
Liebe Grüße --ff 18:30, 14 May 2009 (UTC)
Hallo Danzopdedeel! Ich kenne ja deine Leistungen schon aus Wikipedia. Vielen Dank, dass du uns dieses Triolett eingestellt hast. Da gehört noch sehr viel Niederdeutsches herein. Und sei bitte nicht böse, dass ich die Beschreibung auch für Österreicher lesbar gemacht hab, um so viel länger ist sie dadurch ja nicht geworden.--FFuchs 15:50, 22 May 2009 (UTC)

Hallo Franz, seit langem schaue ich mal wieder auf dieser Plattform und dieser Beschreibung vorbei. Euren Argumenten in der Diskussion kann ich voll und ganz folgen und gebe mich gerne "geschlagen".
Da ich derzeit für einen Auftritt im Sommer diesen Tanz in meiner Gruppe aufarbeite, habe ich mich mit verschiedenen Videos befasst und dabei den Beschreibungsfehler im Schlußkreis gefunden. Hab ihn gleich berichtigt. So sollte jetzt alles passen!

Jetzt noch eine Frage in die Expertenrunde: Ich habe Versionen gefunden, in denen im Teil B (Wechselrundtanz) die Paare auf der Kreisbahn vorwärts tanzen (z.B. Berlin), andere (z.B. aus Hessen) tanzen Fleckwalzer am Platz. Welche Version favorisiert Ihr?

Gruß --Danzopdedeel 21:15, 12 April 2012 (UTC)

Hallo Danzopdedeel! Ich kenne den Tanz ja nicht persönlich, aber wenn es zwei (oder mehr) Versionen gibt, würde ich beide anbieten. Eventuell ist bei einem in Berlin neu entwickelten Tanz die berliner Version näher am Original (von Volkhard Jähnert?) als die hessische Version. Sie schaut für mich auch logischer aus. Muss aber auch nicht stimmen.
Liebe Grüße, --FFuchs 08:34, 13 April 2012 (UTC)