Fürizwenger aus Klein-Mariazell

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fürizwenger aus Kleinmariazell und Nöstach bei Altenmarkt in Niederösterreich

Ausgangsstellung

Paartanz im Kreis, Aufstellung gegeneinander, Tänzer links, Wirbelfassung (Abart der Zweihandfassung): Rechte Arme seitgestreckt, linke Arme vor der Brust waagrecht abgewinkelt.

1. Teil (16 Takte)

Umtanzen rechts im Fürizwengerschritt:

Takt 1,1: Tänzer setzt seinen rechten Fuß vorwärts im rechten Winkel nach rechts außen hinter dem Partner auf.

Takt 1,3: Tänzer setzt seinen linken Fuß neben dem rechten Fuß auf, wobei der Körper eine Vierteldrehung rechts ausgeführt hat.

Takt 2,1: Tänzer setzt seinen rechten Fuß rückwärts im rechten Winkel hinter dem eigenen linken Fuß auf.

Takt 2,3: Tänzer setzt seinen linken Fuß neben dem rechten auf, wobei der Körper eine weitere Vierteldrehung rechts ausgeführt hat.

Takt 3-16: Die Schritte der Takte 1-2 werden fortgesetzt. Mit je 4 Schritten wird dabei eine ganze Drehung ausgeführt.

Die Tänzerin macht die gleichen Schritte, beginnt aber auf Takt 1 mit dem oben bei Takt 2 beschriebenen Schritt.

2. Teil (16 Takte)

Der Tänzer hebt seine Linke und dreht damit die Tänzerin einmal nach rechts so herum, dass dann der linke Arm der Tänzerin hinter ihrem Rücken, der rechte Arm vor seiner Brust sind.

Umtanzen rechts im Fürizwengerschritt. Am Schluss wird die Tänzerin wieder ausgedreht.

3. Teil (16 Takte)

Der Tänzer löst die Fassung seiner Linken, hebt seine Rechte über Kopfhöhe und dreht damit die Tänzerin rechts am Ort herum. Gleichzeitig umtanzt er mit Wechselschritten rückwärts die Tänzerin.

Während des letzten Taktes wird wieder die Anfangsstellung und -fassung eingenommen.

Quellen

Noten

Siehe auch

Fürizwänger