Floricsika

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Tanz ist Teil der Tanztradition in Rumänien, im Gebiet Moldova (deutsch: Moldau; ungarisch: Moldva), insbesondere der dortigen ungarischsprachigen Bevölkerung.

Ausgangsstellung

Flankendoppelkreis gegen die Tanzrichtung: Tänzer und Tänzerin mit Blickrichtung gegen die Tanzrichtung nebeneinander stehend. Tänzer außen, Tänzerin innen.

Fassung

Hüftschulterfassung offen: (Der Tänzer legt seine rechte Hand an den Rücken der Tänzerin, die Tänzerin legt ihre linke Hand auf die rechte Schulter des Tänzers)

Der Gesamtablauf des Tanzes ist entgegen der üblichen Tanzrichtung.

Schritte

Schrittgruppe Musikteil 1: zwei Schritte und Wechselschrittgruppe.

Schrittgruppe Musikteil 2: fortlaufende Wechselschrittgruppen

Tanzbeschreibung

Musikteil 1

Die oben beschriebene Schrittgruppe wird, mit den äußeren Beinen beginnend vier mal getanzt.

Der Wechselschritt wird jeweils zu einer Wende zueinander beginnend benutzt (mit der Richtung wechselt dadurch jedes Mal auch die Blickrichtung und Fassung, getanzt wird so abwechselnd gegen Tanzrichtung und in Tanzrichtung).

Fassungsänderung

Mit der letzten Wende (mit der letzten Wechselschrittgruppe) nehmen nun alle geschlossene Fassung ein: Tänzer außen, Tänzerin innen. Blickrichtung gegen die Tanzrichtung.

2. Musikteil

Mit 8 Wechselschrittgruppen Rundtanz linksherum und gegen Tanzrichtung, Tänzer links, Tänzerin rechts beginnend.

Quellen

  • Diese Tanzbeschreibung basiert auf einer Niederschrift von Simon Wascher, erstellt am 15. November 2014, nach dem Unterricht von Bela und Esther Onodí (Vác) an der Universität für Musik und Darstellende Kunst, Wien

Videos