Hansl oha

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tanzspiel aus dem Wienerwald (Kleinmariazell, Neulengbach)

Tanzbeschreibung

Takt 1-7: Ländlerrundtanz

Takt 8: Das Paar hält an und stellt sich auf das 3. Viertel im Flankenkreis gegenüber auf.

Takt 9: Lösen der Tanzhaltung und im 1. und 2. Viertel eine Verbeugung zueinander, im 3. Viertel eine Halbdrehung gegen den Uhrzeiger.

Takt 10: Auf das 1. und 2. Viertel eine Verbeugung auseinander, im 3. Viertel wieder eine Halbdrehung im Uhrzeiger zum eigenen Tanzpartner.

Takt 11: Wie Takt 9.

Takt 12: Wie Takt 10.

Der 1. Teil des Tanzes wird mehrmals wiederholt, bis plötzlich die Musik zwischen Takt 9-12 abbricht und jemand ruft: „Hansl, oha!“ Wenn der Tanz recht im Schwung war, wird ein teil der Tanzenden stillhalten, ein anderer Teil aber noch die Drehung machen und oft sogar die Verbeugung, ohne zu derselben ein Gegenüber zu haben.

Nun stimmt die Musik den Ländler an, bei dem sich die Paare zum Rundtanz ordnen.

Quellen

Noten

CD

taktvoll. Volkstänze aus Niederösterreich CD 1, Nr. 23