Honakischer

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wadl-Schinter (Salzburger Flachgau)

Ausgangsstellung

Tänzer und Tänzerin in Gegenüberstellung, er mit dem Rücken zur Kreismitte. Fassung: Der Tänzer umfasst von unten die Ellbogen der Tänzerin, ihre Unterarme liegen auf seinen auf.

1. Figur

1. Takt: Grätschsprung vor-rück: Beide Partner linkes Bein vor, rechtes zurück, das Körpergewicht liegt mehr auf dem vorderen Bein. Sodann Absprung zum

2. Takt: Beinwechsel, beide rechtes Bein vor.

3. bis 8. Takt: Wie Takt 1 bis 2, noch 3 mal durchgeführt.

2. Figur

9. Takt: Jeder dreht mit zwei Schritten einmal in Tanzrichtung, Tänzer links, Tänzerin rechts beginnend.

10. Takt: Mit Beistellen des Spielbeines schlägt jeder 1 mal auf die Oberschenkel, klatscht dann einmal in die eigenen Hände, dann einmal mit beiden Handflächen gegen die des Partners. Rhythmus = Viertel/Achtel/Achtel.

11. - 16. Takt: Wie Takt 9-10, dreimal durchgeführt, im 16. Takt erfolgt jedoch nur ein Schlag gegen die Hände des Partners.

3. Figur

17. - 24. Takt: Tänzer und Tänzerin legen einander die linken Hände mit gestreckten Armen auf die rechten Schultern, heben die linken Oberschenkel waagrecht hoch - Knie sind gebeugt - und fassen mit den rechten Händen unter die Kniekehle des Partners. In dieser Stellung springen sie 7 Takte hindurch auf den rechten Beinen, pro Takt 2 Sprünge, und drehen dabei zweimal mit dem Uhrzeiger um die gemeinsame Achse. Im 24. Takt ein beidbeiniger Niedersprung.

Quelle

CD

Noten

Videos

Honakischer von 4.02 bis 5.03