Iseltaler Masolka

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Masolka aus dem Iseltal in Osttirol

Ausgangsstellung

Tänzerin zur Rechten des Tänzers, beide mit halber Front in Tanzrichtung; offene Rundtanzfassung.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Je Takt 1 gesprungener Mazurkaschritt mit dem äußeren Fuß - Tänzer links, Tänzerin rechts - vorwärts.

Takt 3: Der Tänzer tanzt mit 1 Dreierschritt und gleichzeitiger Drehung rechts im Uhrzeigersinn im Halbkreis vor der Tänzerin vorbei, die einen Dreierschritt vorwärts tanzt, an ihre rechte Seite. Dabei Wechsel zur gegengleichen Fassung.

Takt 4: Tupftritt vorwärts - Tänzer rechts, Tänzerin links.

Takt 5-6: Je Takt 1 gesprungener Mazurkaschritt vorwärts - Tänzer rechts, Tänzerin links beginnend.

Takt 7: Die Tänzerin tanzt mit 1 Dreierschritt und gleichzeitiger ganzer Drehung rechts im Uhrzeigersinn im Halbkreis vor dem Tänzer vorbei, der 1 Dreierschritt vorwärts tanzt, an seine rechte Seite. Dabei Wechsel zur Ausgangsfassung.

Takt 8: Tupftritt vorwärts - Tänzer links, Tänzerin rechts.

W Takt 1-8: Wie Takt 1-8.

Takt 9-10: Wie Takt 3-4.

Takt 11-12: Wie Takt 7-8.

Takt 13-14: Wie Takt 3-4.

Takt 15-16: Wie Takt 7-8.

Takt 17-20: Walzerrundtanz. Dabei ist zu achten, dass der Kreis, der während des Tanzes immer größer geworden ist, wieder enger wird - die Paare sollen also etwas schräg gegen die Mitte tanzen.

Quelle

MP3

Noten

CD

Video

]