Kalle P's Walzer

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kalle P’s Vals, Kalle P's Walzer aus Schweden, in Österreich auch Schwedenwalzer genannt.

Ausgangsstellung

Paartanz im Flankenkreis, Tänzerin rechts neben dem Tänzer. Innenhände sind gefasst und leicht vorgestreckt.

Tanzbeschreibung

Takt 1: Mit den äußeren Füßen ein Walzerschritt leicht auseinander.

Takt 2: Mit den inneren Füßen ein Walzerschritt leicht zueinander, dabei bleiben die Hände ruhig und werden nicht mit geschwungen.

Takt 3-4: Eine halbe Drehung über innen und Wechsel der Handfassung. Mit den Innenfüßen ein Walzerschritt rückwärts und ein Walzerschritt leicht seitwärts (Tänzer zur Kreismitte, Tänzerin nach außen), die Arme sind am Ende gestreckt.

Takt 5-6: Das Paar tauscht mit 2 Walzerschritten Platz (Tänzer dreht nach links unter dem rechten Arm der Tänzerin auf den Gegenplatz)

Takt 7-8: Platztausch zurück. Am Ende wieder Wechsel zur ursprünglichen Handfassung.

Takt 9-10: Tänzer zwei Walzerschritte in Tanzrichtung. Tänzerin dreht sich mit zwei Walzerschritten links unter den gefassten Händen. Am Ende Wechsel der Handfassung.

Takt 11-12: Wie Takt 9-10, jedoch mit vertauschten Händen.

Takt 13-16: Aus der Drehung heraus wird Rechtswalzer getanzt. Wechsel zur gewöhnlichen Rundtanzfassung mit etwas höher gehaltenen Händen.

Der Tanz wird mehrmals wiederholt.

Anmerkung

Dieser Tanz ist in Österreich auch unter dem Namen Schwedenwalzer bekannt. Er wird seit 2003 in Markt Hartmannsdorf getanzt. Als Melodie eignet sich jeder langsame Walzer, etwa der Eiswalzer.

In Österreich hat sich zu den ersten drei Takten ein leichtes Händeschwingen eingebürgert.

Quellen

Noten

CD

Videos

getanzt am Tanzseminar 2016 Brandlucken

Getanzt von der Volkstanzgruppe Neukirchen an der Vöckla

Kalle P.s Vals, Schweden