Kreuzpolka aus Emmersdorf

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emmersdorf, Pöggstall, Loibersdorf, Gutenbrunn am Ostrong

Ausgangsstellung

Paarweise im Flankendoppelkreis, Tänzerin eingehängt.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Mit den Außenfüßen beginnend drei Gehschritte vorwärts und mäßig hohes Vorschwingen der inneren Beine im 3. Achtel des 2. Taktes. Im 4. Achtel drehen sich beide auf den Ballen der Außenfüße – Fassung wird gelöst – über innen zur Gegenrichtung.

Takt 3-4: Mit den nunmehr äußeren Füßen beginnend, mit brusthoher Innenhandfassung drei Gehschritte und Vorschwingen der nun inneren Beine. Im

4. Achtel des 4. Takts drehen sich beide auf dem Ballen der Außenfüße zueinander und nehmen eine Rundtanzfassung ein.

Takt 5-8: Zweischrittdreher

Quelle

  • Jahrbuch des Österreichischen Volksliedwerkes Band 30/1981
  • Herbert Lager: Tänze aus dem Waldviertel (=Schriftenreihe Volkstanz, Heft 5). Bundesarbeitsgemeinschaft Österreichischer Volkstanz, Graz 1991, S. 30-31.
  • Tanzbeschreibungen zur CD-Reihe "taktvoll", Volkstänze aus Niederösterreich, erstellt von Franz Huber und Helene Oberradter, Volkskultur Niederösterreich.
  • Übertragen von Volksmusik und Volkstanz im Alpenland

Noten

CD

taktvoll. Volkstänze aus Niederösterreich CD 1, Nr. 5