Münchner Polka

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nottau, Bayern und München im Bayrischen Wald

Ausgangsstellung

Paartanz, Gegenüberstellung, Tänzer mit dem Rücken zur Kreismitte, Zweihandfassung.

Tanzbeschreibung

Version 1

Takt 1: Zwei Nachstellschritte in Tanzrichtung.

Takt 2: Das gleiche zurück.

Takt 3-4: Drehung mit vier Schritten, Tänzer rechts herum, Tänzerin links herum.

Takt 5-6: Wie Takt 1-2.

Takt 7: Jeder klatscht auf seine Oberschenkel und in die eigenen Hände.

Takt 8: Jeder klatscht dreimal in die Hände des Partners.

Hier kann jedes Mal ein Partnerwechsel erfolgen.

Version 2

Takt 1: Tänzer und Tänzerin machen einen Wechselschritt seitwärts in Tanzrichtung. Er beginnt mit dem linken, sie mit dem rechten Fuß. Am Ende von Takt 1 ist sein linker und ihr rechter Fuß belastet. Die anderen Füße werden nachgeführt, bleiben aber in der Schwebe.

Takt 2: Es folgt die gegengleiche Bewegung: Wechselschritt gegen Tanzrichtung an dessen Ende sein linker und ihr rechter Fuß unbelastet ist. Die gefassten Hände schwingen in Takt 1 und 2 in der entsprechenden Richtung etwas mit.

Takt 3-4: Handfassung lösen. Tänzer und Tänzerin machen, jeder für sich, mit vier Schritten eine ganze Drehung um die eigene Achse, er gegen den Uhrzeiger, sie im Uhrzeigersinn, stehen sich dann wieder gegenüber, er mit dem Rücken zur Kreismitte, und nehmen Zweihandfassung ein.

Takt 5-6: Wiederholung der Wechselschritte in und gegen die Tanzrichtung, wie in den Takten 1 und 2 beschrieben.

Takt 7-8: Handfassung lösen. Beide klatschen auf die eigenen Oberschenkel - die Tänzerin deutet es nur an - dann vor dem Oberkörper in die eigenen Hände und in Takt 8 dreimal in die ungleichnamigen Hände des Partners (rechte in linke Hand und umgekehrt).

Damit ist der erste Durchgang beendet. Beim zweiten und allen weiteren Durchgängen gibt es in den Takten 3 und 4 einen Partnerwechsel: Während des Auseinanderdrehens bewegen sich die Tänzer in Tanzrichtung zur nächsten Tänzerin und diese gegen Tanzrichtung zum nächsten Tänzer weiter. Alle weiteren Tanzbewegungen werden mit dem neuen Partner durchgeführt, bis in den darauf folgenden Takten 3 und 4 der nächste Partnerwechsel stattfindet.

Quellen

CD

Noten

Video