Masur aus Schwarzenbach

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schwarzenbach im Pielachtal, Mostviertel

Ausgangsstellung

Paare im Stirndoppelkreis, geschlossene Rundtanzfassung.

Tanzbeschreibung

Takt 1: Auf jedes Viertel des Takts einen kleinen Schritt um die gemeinsame Achse in geschlossener Rundtanzfassung nach links (rechts). Der Tänzer beginnt mit dem linken, die Tänzerin mit dem rechten Fuß.

Takt 2: 1. Viertel: Tänzer und Tänzerin machen einen Grätschsprung.

2. Viertel: Tänzer und Tänzerin springen wieder aus dem Grätschstand zur Ausgangsstellung zurück.
3. Viertel: Der Tänzer belastet das rechte, die Tänzerin das linke Bein durch einen leichten Sprung.

Quelle

  • Volkstänze aus Niederösterreich, Bd. 2, Ludwig Berghold und Walter Deutsch, NÖ Heimatpflege, Mödling 1988, S. 33, S. 69.
  • Tanzbeschreibungen zur CD-Reihe "taktvoll", Volkstänze aus Niederösterreich, erstellt von Franz Huber und Helene Oberradter, Volkskultur Niederösterreich.
  • Melodie: Masur "Müller und sein Kind". Aus den Tänzen für C-Klarinette des Hacher Franz, 1888, Großrussbacher Auslese 1983
  • Übertragen von Volksmusik und Volkstanz im Alpenland

CD

taktvoll. Volkstänze aus Niederösterreich CD 3, Nr. 8

Noten