Metzinger Kreuzpolka

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreuzpolkaform aus Metzingen/Albrand (Baden-Württemberg), bestehend aus drei einzelnen Formen. Teil der Schwäbischen Tanzfolge.

Ausgangsstellung

Paarweise zueinander im Kreis, gewöhnliche Fassung.

Tanzbeschreibung

Teil 1

Takt 1-2: 2 Nachstellschritte in Tanzrichtung und ein Kreuztupftritt mit dem Spielbein.

Takt 3-4: Wie Takt 1-2 gegen Tanzrichtung.

Takt 5-8: Polkarundtanz in Tanzrichtung.

Takt 1-8 (Wdh.): Wie Takt 1-8. Dann Tanzfassung lösen.

Teil 2

Takt 1-2: Tänzer drehen gegen Uhrzeigersinn mit 4 Schritten zur Kreismitte, Tänzerinnen nach außen im Uhrzeigersinn. Der vierte Schritt ist wieder ein Kreuztupftritt.

Takt 3-4: Gegengleich zu Takt 1-2.

Takt 5-8: Polkarundtanz in Tanzrichtung.

Takt 1-8: Wie Takt 1-8. Dann Tanzfassung lösen.

Teil 3

Takt 1-2: Nebeneinander auf der Kreisbahn, Innenhände sind gefasst, 4 Gehschritte in Tanzrichtung, Außenfüsse beginnen. Der 4. Schritt ist ein Kreuztupftritt oder ein Beistellschritt.

Takt 3-4: Halbe Drehung über innen, dann wie Takt 1-2 gegen Tanzrichtung.

Takt 5-8: Polkarundtanz in Tanzrichtung.

Takt 1-8: Wie Takt 1-8.

Der Tanz beginnt von vorne.

Quellen

Noten

CD

Videos

Aus AG Sing-Tanz-Spiel: Unsere Tänze

In anderen Sprachen