Penzberger Mazurka

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chiemgau, Bayern

Ausgangsstellung

Paarweise auf der Kreisbahn, Tänzerin rechts vom Tänzer, Blick in Tanzrichtung, normale Tanzhaltung, aber soweit geöffnet, dass man fast nebeneinander steht.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Zwei Mazurkaschritte, die in Zählzeit 1 des jeweiligen Taktes mit einem federnden Sprung vorwärts auf den Außenfuß beginnen. Man sollte darauf achten, dass man mit dem anderen Fuß nicht nach hinten ausschlägt! Die gefassten Außenarme sind vorgestreckt, Blick in Tanzrichtung.

In Zählzeit 2 und 3 auf dem Innenfuß zweimal aufhüpfen. Insgesamt leicht in Tanzrichtung vorwärts kommen.

Takt 3-4: Tanzhaltung beibehalten und Tänzerin mit 6 Schritten in einem kleinen Kreis einmal gegen den Uhrzeigersinn herum führen.

Takt 5: Fassung der rechten Hand lösen, Gegenüberstellung einnehmen. Der Tänzer macht mit dem linken Fuß einen kleinen Schritt in Tanzrichtung und schwingt bei angewinkeltem Unterschenkel mit dem rechten Bein leicht über das linke, die Tänzerin gegengleich. Die gefassten Hände (linke Hand des Tänzers, rechte Hand der Tänzerin) schwingen etwas in Tanzrichtung mit.

Takt 6: Der Tänzer macht mit dem rechten Fuß einen kleinen Schritt gegen die Tanzrichtung und schwingt mit dem linken Bein über. Die Tänzerin macht die gegengleiche Bewegung. Die nach wie vor gefassten Hände schwingen gegen Tanzrichtung mit.

Takt 7-8: Der Tänzer schwingt die gefassten Hände in Tanzrichtung, hebt sie dabei und hält sie der Tänzerin über den Kopf. Sie dreht sich zweimal unter den Händen im Uhrzeigersinn.

Quellen

Noten

Videos

Der Penzberger Mazurka ist der 5. Tanz im Video, von 4.36 bis 5.19