Rutscher

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Wechselhupftanzform aus Oberprechtal im Schwarzwald (Baden-Württemberg).

Ausgangsstellung

Paartanz. Aufstellung im Stirnkreis einander gegenüber mit Zweihandfassung, Bursch innen.

Tanzbeschreibung

Melodie A vom Rhein

Takt 1-8: Wechselhupf im Takt, rechts beginnend, d. h. auf Takt 1, 2, 5, 6 und 8 je ein-, auf Takt 3, 4 und 7 je zweimal; bei der Wiederholung auf Takt 8 Schlusssprung.

Takt 9-16: Hüpfwalzer mit Schulterfassung, dabei stets nach der Seite legen.

Melodie B aus Westrich

Takt 1-8: Wechselhupf nach Takt wie bei A), jedoch links beginnend.

Takt 9-10: 4 Galoppschritte in die Tanzrichtung,

Takt 11-12: Dasselbe zurück.

Takt 13-16: Mit 4 Hüpfern eine ganze Drehung, dabei stets nach der Seite legen.

Zum Tanz

Auch in der Pfalz tanzt man den Rutscher in 2 Ausführungen, die 1. ältere Form z. B. noch in Neuburg am Rhein, die andere vielfach in der ganzen Landschaft.

Quellen

CD

Video

Aus AG Sing-Tanz-Spiel: Unsere Tänze

Tanzgruppe Frommern, Japan 1993