Schlupper

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Odenwald

Ausgangsstellung

Paartanz im Kreis. Aufstellung nebeneinander mit offener Fassung.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Offener Walzer, mit den Außenfüßen beginnend, die Innenhände schwingen dabei rückwärts und dann nach vorn, wobei der Körper zugleich etwas mitschwingt.

Takt 3-5: Schleifwalzer rechts mit gewöhnlicher Fassung, zum Schluss Fassung lösen.

Takt 6-7: Wie Takt 1-2, jedoch mit den Innenfüßen beginnend, Hände schwingen ebenfalls gegengleich.

Takt 11-12: "Schlupper": Paarweise gegenüber, haken sich Tänzer und Tänzerin mit beiden Mittelfingern gegenseitig ein und drehen sich mit Schwung in dieser Fassung nach außen, Tänzer mitsonnen, Tänzerin gegensonnen.

Takt 13-14: Wie Takt 11-12 gegengleich.

Takt 15-20: Schleifwalzer rechts mit geschlossener Fassung.

Takt 21 ff: Im folgenden wechseln je 8 Takte Schlupper und Schleifwalzer mit gewöhnlicher Fassung, dieser zuerst rechts und dann links, miteinander ab. Der Schlupper wird stets einmal vor- und rückwärts ausgeführt. Zum Zeichen des Wechsels stampft der Bursch im jeweilig letzten Takt dreimal auf.

Zum Tanz

Die Eigenheit des heute im Odenwald seltenen Tanzes besteht darin, daß die kennzeichnenden Walzerformen sowie das Schluppen nicht an eine bestimmte Taktzahl gebunden sind, sondern beliebig mit einander wechseln können. Die dargebotene Tanzausführung überliefert von Erich Kaempf in Lindenfels, ist also eine der mancherlei Möglichkeiten, die alle aus dem Aufbau der Melodie abgeleitet werden. Es ist erstaunlich, mit welch feinem Taktgefühl sich bäuerliche Menschen unter das rhythmische Gesetz der Weise stellen, die in ihrem Aufbau nicht mehr alltäglich ist. Aber sie empfinden es nicht als Zwang, sondern erfüllen es mit freudegesättigter Hingabe. Der Tanz gehört mit seinen alten Formen aus dem Ländler zu jenen Volkstänzen, von denen ein gründlicher Kenner solch echten Volksgutes einmal äußerte: Es muß eine Seligkeit sein, diese Tänze zu tanzen.

Die Weise überließ mit Kapellmeister Collbacher aus Wersau. (Hans von der Au)

Quelle

Noten

Videos

Grupo Folclórico "Liebe Zum Tanz", Brasilien

Dieses Video muss in YouTube aufgerufen werden. Der Tanz beginnt bei Minute 0:50 nach einer Choreographie von Thomas Schmitt und Bernd Klauer.