Siebenschritt aus dem Passeiertal

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausgangsstellung

Paartanz, Aufstellung im Flankenkreis nebeneinander, Tänzer innen. Der Tänzer legt seine rechte Hand an die rechte Hüfte der Tänzerin, sie legt ihre Linke auf die linke Schulter des Tänzers. Freie Hände im Hüftstütz.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: 4 Nachstellschritte vorwärts mit dem äußeren Fuß; beim letzten Schritt wird der innere Fuß nur nachgeführt und nicht mehr aufgesetzt. Am Ende schnelle halbe Drehung zueinander und Wechsel zur gegengleichen Fassung.

Takt 3-4: 4 Nachstellschritte vorwärts gegen die Tanzrichtung; beim letzten Schritt wird der äußere Fuß nur nachgeführt und nicht mehr aufgesetzt. Am Ende schnelle Vierteldrehung zueinander zur Aufstellung zueinander, gewöhnliche Fassung.

Takt 5: 2 Nachstellschritte seitwärts in Tanzrichtung.

Takt 6: 2 Nachstellschritte seitswärts gegen die Tanzrichtung.

Takt 7-8: Mit 4 abgesetzten Dreherschritten zweimal rechts / im Uhrzeigersinn herumtanzen.

Takt 9-12: Wie Takt 5-8.

Aufzeichnung

Aus Schweinsteg im Passeiertal - 1941 bei einer Tanzunterhaltung aufgezeichnet.

Quelle

MP3

Andere Tiroler Siebenschrittformen

  1. Siebenschritt aus dem Pitztal
  2. Siebenschritt aus Lüsen
  3. Siebenschritt aus dem Passeiertal
  4. Siebenschritt aus dem Fersental
  5. Bauernmadl aus Waidring
  6. Siebenschritt aus Palai im Fersental

Noten

Video