Siehste wohl, da kimmt er

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tanzlied zur Kreuzpolka

"Stettiner Kreuzpolka", komponiert von Siegmund Schlichting aus Bayersdorf in Pommern im Jahr 1879:

  1. Siehste wohl, da kimmt er,
     lange Schritte nimmt er,
     siehste wohl, da kimmt er schon,
     der besoffne Schwiegersohn.
  2. Sachertortn isst er,
     Schokolade frisst er,
     seiner Muatter gibt er nix,
     weil er halt a Geizkragn is.
  3. Auf'n Bankl sitzt er
     Wienerschnitzel frisst er,
     seiner Muatter gibt er nix,
     weil er halt a Geizkragn is.
  4. Auf'n Stockerl steht er,
     seinen Schnurrbart dreht er,
     seinen Schnurrbart muss er drehn,
     denn er will zum Dirndl gehn.
  5. Schneidts der Katz in Schwanz o,
     schneidts ihrn nur net ganz o,
     lassts ihr no a Stutzerl dran,
     dass's da Teufel schutzn kann.
  6. Gestern früh um Achte
     kam der Storch und brachte
     meiner Mutter einen Sohn
     und der Bengel lachte schon.
  7. Drah di amal links um,
     drah di amal rechts um,
     links an Schritt und rechts an Schritt,
     und ums Madel umadum.

Auf taktvoll vokal PDF finden Sie weitere Liedtexte zu diesem Tanz.

Liednoten

Auf der Seite Kreuzpolka sind die Noten zu diesem Lied abrufbar.

zugehöriger Tanz

Quellen