Solsäterpolka

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Solsäter Polka

Neuer Gruppentanz aus Schweden (1993).

Ausgangsstellung

Tanz für beliebig viele Paare im großen Kreis, Hände durchgefasst.

Schritte

Polkaschritte (Wechselschritte), Gehschritte.

Tanzbeschreibung

Figur 1

Takt 1-8: Großer Kreis nach links mit 8 Wechselschritten. Alle beginnen mit dem linken Fuß.

Takt 1-8 Whlg: Handfassung lösen, nach außen drehen, Hände wieder durchfassen, Kreis weiter nach links mit 8 Wechselschritten.

Figur 2

Takt 9-10: Großer Kreis nach aussen wie vor, 2 weitere Wechselschritte.

Takt 11-12: Mit den nächsten beiden Wechselschritten führt der Tänzer seine Tanzpartnerin von seiner linken zu seiner rechten Hand, sie wechselt also weiter zum nächsten Tänzer. Die Tänzer tanzen diese Wechselschritte am Platz.

Takt 13-20: Dies wird zwei Mal wiederholt.

Takt 21-22: Großer Kreis weiter, 2 Wechselschritte.

Takt 23-24: Beim nächsten Wechselschritt dreht die Tänzerin sich zum neuen Partner, gewöhnliche Tanzfassung. Das Paar steht in Tanzrichtung. 1 Appell = 1 kräftiger Stampftritt in Takt 24.

Figur 3

Paarweise 16 Takte Polkarundtanz in Tanzrichtung.

Figur 4

Takt 9: In gewöhnlicher Tanzfassung ein Wechselschritt mit Vierteldrehung in die Mitte.

Takt 10: Ein Wechselschritt aus der Mitte zurück zum Platz.

Takt 11-12: Die Tänzer gehen 2 Gehschritte rückwärts zur Mitte und dann 2 Gehschritte wieder zum Platz zurück. Mit 2 Polkaschritten vorwärts – rückwärts dreht sich die Tänzerin unter ihrem gehobenen rechten Arm zum nächsten Partner rechts von ihr.

Takt 13-20: Dies wird zwei Mal wiederholt.

Takt 21-24: Wie Takt 9-11, aber die Tänzerin bleibt beim Tänzer, gewöhnliche Tanzfassung. Das Paar steht in Tanzrichtung. 1 Appell = 1 kräftiger Stampftritt in Takt 24.

Figur 5

Takt 1-4: Paarweise 3 Takte Polkarundtanz in Tanzrichtung. Danach tanzt der Tänzer einen Polkaschritt am Platz, die Tänzerin dreht sich mit drei schnellen Laufschritten unter dem eigenen gehobenen rechten Arm rechts herum.

Takt 5-8 + Wdh: Dies wird dreimal wiederholt. Zum Abschluss drehen sich alle nach außen zur Ausgangsstellung.

Quellen

  • Die Melodie wurde am 13.11.1993 von Sollentuna Folkdansgille Unga Seniorer komponiert.
  • Aufgezeichnet wurde der Tanz von Gunilla Grönkvist (KFG).
  • 1995 gewann der Tanz den 1. Preis beim ”Stockholms Distrikts Kompositionswettbewerb” in Gesellschaftstanz.
  • schwedisch-sprachige Tanzbeschreibung

Noten

Videos