Summersberger

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Laut Original-Aufzeichnung von Wolfgang Mayer vom Institut für Volksmusikforschung heißt dieser Tanz Summersberger. Er wird aber auch Sommersberger genannt.

Stüblhäuser bei Jandelsbrunn, Bayerischer Wald, ca. 20 km nordöstlich von Passau.

Ausgangsstellung

Paartanz im Kreis, in Tanzrichtung leicht geöffnete Rundtanzhaltung.

Tanzbeschreibung

Auftakt, letztes Viertel: Ein Gehschritt in die Tanzrichtung, Tänzer links, Tänzerin rechts beginnend.

Takt 1, 1. Viertel: Ein weiterer Gehschritt in die Tanzrichtung.

Takt 1, 2. Viertel: Ein dritter Gehschritt in die Tanzrichtung, dann Schulterfassung lösen, Handfassung bleibt, auf dem Außenfuß über innen gegen die Tanzrichtung drehen zum Einhandfassung gegen die Tanzrichtung.

Takt 1, 3. Viertel: Ein Gehschritt gegen die Tanzrichtung, Tänzer rechts, Tänzerin links beginnend.

Takt 2, 1. Viertel: Ein weiterer Gehschritt gegen die Tanzrichtung.

Takt 2, 2. Viertel: Ein dritter Gehschritt in die Tanzrichtung, dann zueinander drehen und wieder offene Rundtanzfassung einnehmen.

Takt 2, 3. Viertel und Takt 3, 1. bis 2. Viertel: Beide tanzen mit drei Schritten, in Tanzrichtung vorwärts strebend, eine Drehung im Uhrzeigersinn (nach rechts). Zum Schluss Schulterfassung lösen, Handfassung bleibt.

Takt 3, 3. Viertel und Takt 4, 1. bis 2. Viertel: Der Tänzer dreht die Tänzerin unter sinem erhobenen linken Arm einmal nach rechts. Dabei geht er drei kleine Schritte in Tanzrichtung weiter und führt die Tänzerin mit sich. Anschließend Rundtanzfassung wie am Anfang einnehmen.

Takt 4, 3. Viertel bis Takt 8: Wiederholung der obigen Figur, anschließend Walzerhaltung.

Takt 9-24: 16 Takte Walzerrundtanz.

Variante aus Passau

Taktaufteilung wie oben: Ein Nachstellschritt und ein Wechselschritt vorwärts in die, danach rückwärts gegen die Tanzrichtung, zweimal gemeinsam im Uhrzeigersinn drehen, dann die Tänzerin ausdrehen.

Variante 2

Taktaufteilung wie oben: Drei Seitstellschritte in und gegen die Tanzrichtung. Paarweise Dreher am Platz, dann die Tänzerin ausdrehen. Der Tänzer stampft am Schluss mit dem linken Fuß auf.

Quellen

  • Aufzeichnung Wolfgang Mayer, handschriftliches Flugblatt.
  • Flugblatt von Stefan Messner
  • Siehe auch Volkstanzkreis Freising, dort Sommersberger genannt.

Noten

Ähnliche Tänze

Ein anderer Tanztypus ist der