Verkehrter

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Makowa in Galizien, heute Polen

Ausgangsstellung

Paartanz auf der Kreislinie, Gewöhnliche Rundtanzfassung.

Tanzbeschreibung

Teil I

Takt 1-4: Polkarundtanz,

Dieser Teil wird von der Musik beliebig oft wiederholt, so dass nieman dweiß, wann Teil II beginnt.

Teil II

Takt 1: Der Tänzer stellt seine Tänzerin fest vor sich hin, mit leichtem Druck, so dass sie fast vor ihm Knickst, wobei die Fassung gelöst wird.

Takt 2: Beide wenden sich nach rechts voneinander ab und begrüßen den Nachbarn auf die gleiche Weise.

Takt 3: Wieder Wendung zum eigenen Partner und Begrüßung.

Teil 4: Wieder Wendung zum Nachbarn und Begrüßung, wobei mit oder ohne Absicht manchmal ein Zusammenprall der Partner entsteht, der mit einem Schubs in der Richtung des Nachbarn endet, dem man dann gleich in die Arme fällt.

Ehe der Wirrwarr, der dabei entsteht, ganz gelöst ist, beginnt schon die Musik wieder mit dem Teil I. Es wird dann mit dem neuen Partner gleich weiter Polka getanzt. Manchmal kommt man infolge des Schubsens gleich um 2 oder 3 Partner weiter oder gar durch die Kreismitte zu einem weiteren Partner. In der Mitte zu tanzen ist aber nicht gestattet, sondern es muss immer auf der Kreislinie getanzt werden.

Quellen

Noten

Siehe auch