All American Promenade

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch Tripping Upstairs, Hamburger Marsch, Progressive Gay Gourdons, La Chapelloise, Amerikansk promenad (USA)

Der in Belgien verwendete Name Jig (Gigue) stammt von der Melodieform, eine Jig wird im schnellen 6/8-Takt (auch 12/8-Takt) gespielt. Beispiel Irish Washerwoman. Die zu diesem Tanz in Österreich und Deutschland übliche Melodie ist jedoch keine Jig, sondern ein Marsch.

Ausgangsstellung

Mixer, Aufstellung paarweise im Kreis, offene Fassung, in Tanzrichtung.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Vier Gehschritte vorwärts in Tanzrichtung, mit dem Außenfuß beginnend. Mit dem vierten Schritt drehen sich beide zueinander in die Gegenrichtung, dabei Handwechsel.

Takt 3-4: Vier Schritte rückwärts in Tanzrichtung.

Takt 5-6: Vier Gehschritte vorwärts gegen die Tanzrichtung. Mit dem vierten Schritt drehen sich beide zueinander in die Tanzrichtung, dabei Handwechsel.

Takt 7-8: Vier Schritte zurück, vorwärts gegen die Tanzrichtung.

Takt 9: Balance-Schritt auseinander, Tänzer links seitlich, rechts beistellen, Tänzerin gegengleich.

Takt 10: Balance-Schritt zueinander, Tänzer rechts seitlich, links beistellen, Tänzerin gegengleich.

Takt 11-12: Tänzer vier Gehschritte fast am Ort, die Tänzerin dreht sich gleichzeitig unter seinem rechten Arm nach links mit vier Schritten an seine linke Seite, Handwechsel.

Takt 13-14: Gegengleich zu Takt 9-10, Balance-Schritte auseinander und zueinander.

Takt 15-16: Tänzer vier Schritte zur nächsten Tänzerin schräg links vor, dabei Fassung lösen, die Tänzerin dreht sich einmal nach rechts schräg nach außen, Handfassung mit dem neuen Partner.

Quellen

Noten

CD

Video