Deutsche Volkstänze 7, Burgenländische Volkstänze

Aus Dancilla Wiki
Version vom 25. März 2017, 09:16 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heft 7 der Reihe Deutsche Volkstänze, im Nordburgenland gesammelte Tänze.

Gesammelt und herausgegeben von Karl Horak.

Bärenreiter-Ausgabe 484, Bärenreiter-Verlag zu Kassel, Mai 1931, (seit 1964 beim Verlag Walter Kögler).

Herausgegeben von Oswald Fladerer, John Meier und Raimund Zoder.

Inhaltsverzeichnis

PDF

Burgenländische Volkstänze Hier ist ein PDF mit dem kompletten Inhalt des Original-Buches abrufbar.

Einleitung kritisch betrachtet

Im Buch Volkstanz zwischen den Zeiten wird gefordert, ältere Volkstanzveröffentlichungen auf ihre Eignung zur heutigen Zeit kritisch zu hinterfragen. Dies versuche ich hier für dieses Buch. Allgemein Gültiges dazu habe ich auf der Seite Gestalteter Tanz zusammengestellt.

Wendungen wie "unter fremder Herrschaft (der Madjaren)", "der an der Scholle hängende Bauer", "die Madjaren konnten nichts gleichwertiges an dessen Stelle setzen" sind sicher heute nicht in Ordnung und abzulehnen. Nur aus historischer Sicht sind sie begreiflich.