Einhandfassung

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Führungsfassung

Tänzer links, Tänzerin rechts. Der Tänzer hält mit der rechten Hand die linke der Tänzerin in Brusthöhe. Die Handfläche des Tänzers zeigt nach oben, die Tänzerin legt ihre linke Hand mit dem Handrücken nach oben leicht - ohne Gewicht und ohne krampfhafte Fassung - in die Hand des Tänzers.

Diese Fassung ist auch gegengleich, in Gegenrichtung möglich.

Offene Fassung

(Hand in Hand). Die Rechte des Tänzers fasst die Linke der Tänzerin; die gefassten Hände hängen locker herab.

  • In Gegenüberstellung: Die Rechte des Tänzers fasst die Rechte der Tänzerin (oder umgekehrt)

Einhängen (einhaken)

Die Tänzerin hängt (hakt) sich beim Tänzer ein.