Freut euch des Lebens (Tanz)

Aus Dancilla Wiki
Version vom 5. November 2015, 18:12 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausgangsstellung

Beliebig viele Dreiergruppen, Tänzer zwischen 2 Tänzerinnen, hintereinander in einer Säule.

Schritte

Gehschritt, Hüpfschritt

Tanzbeschreibung

Vor- und rückwärts

Takt 1-2: Innenhände brusthoch gefasst. Beginnend mit den linken Füßen, 3 Schritte vorwärts und abschließendes Beistellen.

Takt 3-4: 3 Schritte rückwärts - beginnend mit den linken Füßen - und abschließendes Beistellen.

Takt 5-8: Wie Takt 1 4.

Achter-Umtanz

Takt 9-10: Tänzer hängt mit rechter Partnerin rechtsarmig ein. Links beginnend mit 4 Hüpfschritten eine halbe Umdrehung des Paares mit dem Uhrzeiger.

Takt 11-12: Mit linker Partnerin, linksarmig eingehängt, mit 4 Hüpfschritten 1/2 Umdrehung gegen den Uhrzeiger.

Die nicht eingehängte Tänzerin hüpft auf der Stelle und kommt ihm hüpfend etwas entgegen.

Takt 13-16: Wie Takt 1 4.

Zur Ausführung

Die Bewegungsphasen Gehen und anschließender Achter-Umtanz können beliebig oft wiederholt werden, doch soll der Tanz mit der Gehphase schließen.

Varianten

Der Tanz kann auch, wie dies in einer früheren Pflege öfters geübt wurde, gleichfalls zu dritt, in zwei, sich gegeneinander und auseinander bewegenden Stirnreihen ausgeübt werden. In diesem Falle ist es angebracht, den Gegenpartner mit dem 4. Vorwärtsschritt durch leichtes Kopfneigen zu grüßen.

Eine dritte Ausführungsmöglichkeit ist der Kreuztanz. Dieser stammt aus ehemals deutschen Dörfern Galiziens und wird als Kontratanz in „Dreiergruppen im Kreuz“ ausgeführt. Die Dreiergruppen 1 und 3 tanzen wie oben, A 1-4, vor- und rückwärts, während die Dreiergruppen 2 und 4 auf ihrem Platz verweilen. Sodann, A5 8, vor- und rückwärts der Dreiergruppen 2 und 4. Der Achter Umtanz wird von allen gleichzeitig durchgeführt.

Zur Tanzform

Diesem Tanz liegt die Funktion eines tänzerischen Grußes zugrunde, wie dies etwa auch bei der burgenländischen Parallelform, dem Schwefelhölzl, der Fall ist.

Ostpreußische Form

Im PDF-Buch Danze, datt de Steebel kracht sind Beschreibung und Noten abrufbar.

Quellen

Liedtexte

Auf der Seite "Freut euch des Lebens" ist ein Tanzlied zu diesem Tanz angeführt.

CD

Noten

Siehe auch

Videos