Grüaß di God - pfüat di God

Aus Dancilla Wiki
Version vom 1. März 2017, 14:29 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch "Grüaß di Gott, bfiat di Gott"

Altenberg bei Linz bzw. Bayrischer Wald.

Version Derschmidt

Ausgangsstellung

Paarweise im Kreis ohne Fassung gegenüberstehen. Tänzer blickt in Tanzrichtung, Tänzerin gegenüber, Blickrichtung gegen die Tanzrichtung.

Tanzbeschreibung

Takt 1: Der Tänzer schwingt das rechte Bein über das linke, die Tänzerin gegengleich.

Takt 2: Der Tänzer schwingt das linke Bein über das rechte, die Tänzerin gegengleich.

Takt 3-4: Wie Takt 1-2.

Takt 5-6: Beide fassen einander kurz mit den rechten Händen und gehen im Dreierschritt aneinander vorbei, Tänzer innen, Tänzerin außen.

Takt 7-8: Kurze Fassung der beiden linken Hände mit dem nächsten Tanzpartner, Tänzer außen, Tänzerin immen im Gegenzug aneinander vorbei.

Takt 9-16: In dieser Weise gehen die Tanzenden im Schlangenzug bis zum 16. Takt (Große Kette).

Takt 17-32: Mit dem Partner, den man am Ende des 16. Taktes trifft, das ist der 7. Partner, wird Walzer-Rundtanz getanzt.

Version Bayern

Ausgangsstellung

Wie oben, jedoch rechte Hände gefasst.

Tanzbeschreibung

Takt 1-4: Schwingen wie oben, jedoch schwingen die gefassten Hände mit.

Takt 5-8: Schlangenzug wie oben.

Takt 9-16: Mit dem Partner, den man am Ende des 8. Taktes trifft, das ist der 3. Partner, wird Takt 1-8 wiederholt.

Takt 17-32: Mit dem Partner, den man am Ende des 16. Taktes trifft, wird Walzer-Rundtanz getanzt.

Quellen

CD

Noten

Videos

Volkstanzkreis Passau