Kategorie:Plattler: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 7: Zeile 7:
 
Der Oberpinzgauer Josef Panzl aus Matrei in Ostgtirol wurde 1809 als Freiheitskämpfer gefangen und zum Tod verurteilt. Durch einen meisterhaften Plattler, den der bei einem Fest des französischen General Bertrand vortanzte, errang er wieder die Freiheit.
 
Der Oberpinzgauer Josef Panzl aus Matrei in Ostgtirol wurde 1809 als Freiheitskämpfer gefangen und zum Tod verurteilt. Durch einen meisterhaften Plattler, den der bei einem Fest des französischen General Bertrand vortanzte, errang er wieder die Freiheit.
  
Die Bezeichung [[Schuhplattler]] taucht um 1860 auf, eine Beschreibung aus 1859 spricht noch von einem ''gestrampften Gebirgsländler''.
+
Die Bezeichung ''Schuhplattler'' taucht um 1860 auf, eine Beschreibung aus 1859 spricht noch von einem ''gestrampften Gebirgsländler''.
  
 
[[Category:1Tanzformen]]
 
[[Category:1Tanzformen]]

Version vom 18. Februar 2009, 19:26 Uhr

Hier ist eine alphabetische Übersicht von Schuhplattler-Tänzen.

Historisches

In einer Tanzbeschreibung der Ritterdichtung Ruodlieb um 1030 im Kloster Tegernsee glaubt man, eine Frühform eines Schuhplattlers zu finden. Erste eindeutige Beschreibungen gibt es ab dem Ende des 18. Jahrhunderts.

Der Oberpinzgauer Josef Panzl aus Matrei in Ostgtirol wurde 1809 als Freiheitskämpfer gefangen und zum Tod verurteilt. Durch einen meisterhaften Plattler, den der bei einem Fest des französischen General Bertrand vortanzte, errang er wieder die Freiheit.

Die Bezeichung Schuhplattler taucht um 1860 auf, eine Beschreibung aus 1859 spricht noch von einem gestrampften Gebirgsländler.