Modetänze um 1800

Aus Dancilla Wiki
Version vom 9. April 2015, 13:52 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Modetänze um 1800 in Becker's Taschenbüchern 1791 - 1827 und ihr Einfluss auf die Volkstanzpraxis des 19. und 20. Jahrhunderts in Niederdeutschland Tanzhis…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Modetänze um 1800 in Becker's Taschenbüchern 1791 - 1827

und ihr Einfluss auf die Volkstanzpraxis des 19. und 20. Jahrhunderts in Niederdeutschland

Tanzhistorische Studien IV

Elfriede und Karl-Heinz Lange

mit Beiträgen von Roswitha Busch-Hofer und Volker Klotzsche

Erstauflage 1984, Deutscher Bundesverband Tanz e.V. Heft 9, Reprint im Eigenverlag Lange, Hamburg, Februar 2000

Inhalt

I. Einleitung

II. Becker's Taschenbücher zum geselligen Vergnügen

III. Die Tänze in Beckers's Taschenbüchern von 1891 bis 1827

1. Quadrillenformen
Quadrille / Cotillon des 18. Jahrhunderts / Douze / Seize / Doppel-Quarille oder Eingeschlossene / Vingt quatre / Contredanse
2. Gassen- und Kolonnenformen
Anglaise / Ecoossaise / Francaise / Monferine / Pigeon / Gallopade / Tempète
3. Bogentanz
4. Solopaartänze
Menuett / Perigourdine / Gavotte
5. Deutscher Tanz, Walzer, Länderisch
6. Tanzspiele
Kanontanz / Cogillon des 19. Jahrhunderts / Kranz der Freude

IV. Vergleiche mit Tänzen aus der Volkstanzpflege

1. Wandel im Sprachgebrauch
2. Vergleiche

V. Schlussbemerkungen

VI. Beschreibung von Schritten und Figuren

VII. Friedrich Wilhelm Pannenberg

Zum Buch

Beschrieben und vorgestellt wurden in auch heute nachvollziehbarer Art etliche Tänze, die um 1800 modern waren und die auch heute etwa in den "Bunten Tänzen" Norddeutschlands fortleben, sowie der Hintergrund dieser Tänze. Auch werden diese Tänze mit etlichen heutigen Volkstänzen verglichen.

Erhältlich

Erhältlich ist es bei der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Volkstanz.

Preis Euro 10,00 + Porto.