Nachführschritt

Aus Dancilla Wiki
Version vom 26. Juni 2015, 08:09 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Gehschritt und Beistellen des anderen Fußes ohne Übertragung des Gewichts. Eine Folge von Nachführschritten kann nur abwechselnd links und rechts ausgeführt werden.

Nachführschritte können vorwärts, seitwärts (zur Seite) oder rückwärts ausgeführt werden.

Zweiertakt

Die beiden Teilschritte sind regelmäßig, im gleichen Zeitmaß auszuführen

Dreiertakt

Im Walzer- oder Ländlertakt wird üblicherweise der 2. Teilschritt erst auf den dritten Taktteil (verzögert) ausgeführt.

Fachausdrücke Volkstanz

Nachführschritt: Ein Schritt und Beistellen des anderen Fußes ohne Übertragung. Eine Folge von Nachführschritten kann nur abwechselnd, zuerst mit dem linken und dann mit dem rechten Fuß oder gegengleich, ausgeführt werden.

Pendelschritt

Ein Schritt und Nachführen des anderen Fußes, ohne dass dieser den Boden berührt. Eine Folge von Pendelschritten kann nur abwechselnd, zuerst mit dem linken und dann mit dem rechten Fuß oder gegengleich, ausgeführt werden.