Niederdeutsche Volkstänze

Aus Dancilla Wiki
Version vom 3. Oktober 2013, 15:41 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niederdeutsche Volkstänze ist der Name einer Tanzsammlung, die Prof. Wilhelm Stahl, Lübeck, in den ersten zwei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts veröffentlicht hat.
Stahl hat in der Folge noch zwei weitere Bände in dieser Reihe veröffentlicht:

Die drei Bände wurden 1998 von der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz in Schleswig-Holstein e.V. in einem Reprint neu aufgelegt und sind im Fachhandel erhältlich.

Titel

in alphabetischer Reihenfolge:

  1. 1 2 3 4 5 6 7
  2. Alter Manschester (Höd de Gös)
  3. Bauernhochzeit
  4. Bohnenpott
  5. Bruder Jakob (Hans Adam)
  6. Bunte Schürze (Polka)
  7. De lustigen Jungs (Polka)
  8. Der Himmel ist so trübe (Walzer)
  9. Der weiße Schimmel (Tanzspiel)
  10. Figaro
  11. Fingerpolka
  12. Gah von mi
  13. Großvatertanz
  14. Herr Schmidt
  15. Holsteiner oder Trippeljäger (Galopp)
  16. Ich tanze gern (Redowa)
  17. In meines Vaters Garten (Alle schwarzen Brüder)
  18. Jetzt ist es Zeit zum Schlafengehn (Walzer)
  19. Katz und Maus (Tanzspiel)
  20. Kegel
  21. Kiekertanz (Kiekbusch)
  22. Küsserdanz
  23. Linksum (Walzer oder Schießer)
  24. Lott is dod
  25. Mädel wasch dich (Rheinländer).
  26. Nachmütz
  27. Nu sünd die Beesen all (Langsamer Walzer)
  28. Preuß'sch Nummer 3.
  29. Rückelreih (Tanzspiel)
  30. Schäfertanz (Tanzspiel)
  31. Schornsteinfeger oder Besentanz
  32. Schustertanz (Ach lieber Schuster du)
  33. Schustertanz (Gah to Hus)
  34. Siebensprung (Tanzspiel)
  35. Töpfertanz
  36. Viertürig
  37. Vör Lammdal up'n Stehen (Langsamer Walzer)
  38. Voß int Lock
  39. Webertanz (Tanzspiel)
  40. Windmüller
  41. Winkerschottisch oder Klapptanz
  42. Wodorfer Walzer

Quellen

  • Niederdeutsche Volkstänze von Wilhelm Stahl, Paul Hartung Verlag, Hamburg, Flensburg, Kiel, 1921