Radeln

Aus Dancilla Wiki
Version vom 15. Juli 2017, 08:38 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild 1

1. Der Tänzer geht mit je einem Gehschritt, Dreitritt-Schritt oder Ländlerschritt pro Takt weiter, die Tänzerin dreht sich unter dem erhobenen rechten Arm in jedem Takt einmal rechts- oder linksherum, manchmal auch nur eine Drehung pro 2 Takte.

Der Tänzer kann dabei in Tanzrichtung weitergehen oder er umrundet die Tänzerin entgegen ihrer Drehrichtung. Sein Oberkörper ist immer leicht der Tänzerin zugewandt.

2. Eine zusammengesetzte Schrittfolge, 2/4 oder 3/4 - Takt. Ein gefasstes Händepaar wird über den Kopf gehoben, darunter dreht sich einer der Partner, meist die Tänzerin, ein- oder mehrmals um die eigene Achse rechts- oder linksherum.

Der drehende Partner (meist die Tänzerin) dreht sich jedenfalls selbst, der Tänzer führt, aber er gibt nur den Impuls zum Drehen.