Schneider Mock

Aus Dancilla Wiki
Version vom 21. Oktober 2014, 13:21 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufstellung

An den Händen gefasst bilden die Kinder eine lange Reihe.

Ausführung

Das letzte Kind (der Knoten) legt seine linke Hand gegen die Wand, Mauer oder gegen einen Baum und bildet damit ein Nadelöhr. Der Anführer der Kette (die Nadel) schlüpft durch dieses Nadelöhr und zieht die anderen als Faden nach. Danach dreht sich das letzte Kind ohne loszulassen. Nun schlüpft die Nadel mit dem Faden durch das vorletzte Nadelöhr, dann durch das drittletzte, ... Ist der Faden vernäht, so schließen der Faden und der Knoten den Kreis, und der Rock ist fertig. Beim Schluss 'eins, zwei, drei, das Fädchen ...' lassen alle mit einem kräftigen Ruck die Hände los.

Noten

Noten-Schneider-Mock.png

Quellen

  • Anneliese Schmolke und Hans Bergsee: Singen und Spielen, Wolfenbüttel, 1951