Schottisch

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begriffsklärungsseite

  • Schottisch bezeichnet eine besondere Ausführung des Wechselschrittes, siehe Schottischschritt
  • Schottisch-Tritt ist eine aus dem ungarischen Tanz stammende Fußfigur, die im Ungarisch Schottisch verwendet wird, siehe Schottischtupftritt.
  • Schottisch bezeichnet in Teilen Bayerns und der Schweiz einen Paar-Rundtanz mit Schottischschritten, welcher dem Paar-Rundtanz Polka gleicht.
  • Schottisch ist neben Rheinländer der europaweit verbreitete Name eines Tanzes, der in Österreich meist Boarisch oder Bayrisch-Polka genannt wird und aus zwei Schottischschritt-Gruppen und zwei Zweischritt-Drehungen (4 Dreherschritten) besteht. Beispiele für die internationale Verbreitung dieses Tanzes und seines Namens sind seine Bezeichnungen in Frankreich (Scottish, Scottisch), Belgien (Scottish, Schottisch), England (Schottische), Schweden (Schottis), Finnland (Sotiisi) oder Slowenien (Scotis).

Polka <=> Schottisch

Unter diesem Titel hat Hans Jörg Brenner eine Seite veröffentlicht: Versuch einer Erklärung von Gemeinsamkeiten und Gegensätzen mit besonderem Blickpunkt auf deutsche Volkstänze.