Schwäbischer Solotanz: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Quelle)
Zeile 53: Zeile 53:
 
* [[AG Sing-Tanz-Spiel: Unsere Tänze | AG Sing-Tanz-Spiel: "Unsere Tanzblätter"]]
 
* [[AG Sing-Tanz-Spiel: Unsere Tänze | AG Sing-Tanz-Spiel: "Unsere Tanzblätter"]]
 
* [[Deutsche Volkstänze 32/33, Volkstänze des Buchenlandes]]
 
* [[Deutsche Volkstänze 32/33, Volkstänze des Buchenlandes]]
* [http://www.volkstanzkreis-freising.de/index.html www.Volkstanzkreis-Freising.de]
+
* [http://www.volkstanzkreis-freising.de/index.html Volkstanzkreis Freising]
  
 
== CD ==
 
== CD ==

Version vom 9. Februar 2017, 18:54 Uhr

Buchenland (Bukowina), deutsche Sprachinsel im Waldgebiet am Osthang der Karpaten. Der Tanz ist dem in Schlesien und Mähren getanzten "Friedrich Sinke" ähnlich.

Ausgangsstellung

Paarweise nebeneinander auf der Kreisbahn, Innenhände gefaßt, Arme angewinkelt

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Drei Gehschritte und ein Schlussschritt in Tanzrichtung mit den Außenfüsse beginnend

Takt 3: Zwei Tupftritte mit dem Außenfuß: vor dem Innenfuß, dann schräg außen

Takt 4: Füße beistellen, dann halbe Drehung über innen gegen Tanzrichtung mit Handwechsel

Takt 5-8: Wie Takte 1-4, jedoch gegen Tanzrichtung. Dann wieder halbe Drehung über innen in Tanzrichtung, Handfassung lösen.

Takt 9-10: Zwei Nachstellschritte mit Überschwingen auseinander: Tänzer zur Kreismitte, Tänzerin nach aussen

Takt 11-12: Nachstellschritte mit Überschwingen zueinander

Takt 13-14: Schwingschritt seitlich, Tänzer nach link, Tänzerin nach rechts; dann gegengleich

Takt 15-16: Tupftritt mit Außenfüssen

Takt 1-16 (Wdh.): wie Takt 1-16, dann Gegenüberstellung, Tänzer Rücken zur Kreismitte ohne Fassung

Takt 17-20: Einhängen rechts, in 8 Schritten im Uhrzeigersinn kreisen

Takt 21-24: Einhängen links, in 8 Schritten gegen Uhrzeigersinn kreisen, dann Gegenüberstellung, Tänzer Rücken zur Kreismitte ohne Fassung

Takt 25-26: beide Zwei Nachstellschritte mit Überschwingen nach links

Takt 27-28: beide Zwei Nachstellschritte mit Überschwingen nach rechts, dann Kreuzhandfassung

Takt 29: beide einen Wechselhupf links vor, gefasste Hände mitführen

Takt 30: gegengleich, Wechselhupf rechts vor

Takt 31: Wechselhupf links vor

Takt 32: Schlußsprung, Handfassung lösen

Takt 17-32 (Wdh.): wie Takt 17-32

Der Tanz beginnt von vorne

Aufzeichner

  • Der Tanz wurde 1936 von Eduard Neumann aufgezeichnet
  • Die Melodie wurde von Rudolf Hack aufgezeichnet, ist wahrscheinlich von der russischen Musik beeinflusst.

Quelle

CD

In anderen Sprachen