Tätscher

Aus Dancilla Wiki
Version vom 28. Oktober 2010, 19:36 Uhr von Roswitha (Diskussion | Beiträge) (Tanzbeschreibung mit der Form aus Franken erweitert. Vorhandene Beschreibungen angepasst. Ich hoffe es ist recht so.)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch Tätscheln. Dieser Tanz ist in verschiedenen Regionen in Deutschland und Österreich bekannt. Die Grundfigur des patschens ist bei allen vorhanden, die Unterschiede sind dann in den weiteren Tanzteilen zu finden.


Ausgangsstellung

Die Burschen und Mädchen stehen sich im Kreis gegenüber. Die Burschen mit dem Rücken zur Kreismitte.

Tanzbeschreibung Hofmeister

Takt 1-2: Mit den Händen auf die Oberschenkel schlagen, dann in die Hände klatschen und mit dem rechten Zeigefinger drohen.

Takt 3-4: Wie Takt 1-2, aber mit dem linken Zeigefinger drohen.

Takt 5-6:Mit den Händen auf die Oberschenkel schlagen, anschließend die rechten Hände gegeneinander schlagen und dann die linken.

Takt 7-8:Mit den Händen auf die Oberschenkel schlagen, anschließend zweimal beide Hände gegeneinander schlagen.

Takt 9-16: Wie Takt 1-8.

Takt 17-24: In gewöhnlicher Fassung mit schnellen Seitgaloppschritten gegen den Uhrzeiger.

Takt 17-24: In gewöhnlicher Fassung mit schnellen Seitgaloppschritten mit dem Uhrzeiger.


Tanzbeschreibung Fladerer (Tätscheln)

Teil I

Takt 1: Die Tanzenden schlagen sich mit beiden Händen einmal an die Knie, klatschen einmal in die Hände und drohen dann einander mit dem rechten Zeigefinger.

Takt 2: Wie Takt 1, nur drohen mit dem linken Zeigefinger

Takt 3: Wie Takt 1, nur schlagen die Tanzenden statt des Drohens einmal gegenseitig die rechten und gleich darauf die linken Hände aneinander

Takt 4: Wie Takt 1, nur schlagen die Tanzenden statt des Drohens beide Hände gegenseitig aneinander.

Takt 5 - 8: Wie Takt 1 - 4.

Teil II

Takt 9 - 16: Die Tanzenden nehmen gewöhnliche Fassung und tanzen mit Galoppschritten sehr rasch um den Kreis (seitwärts).

Wiederholung: Wie Teil II, nach der entgegengesetzten Richtung.

Der zweite Teil kann auch getanzt werden wie folgt:

Teil II a

Fassung zum Wirbeln.

Takt 9 - 10: Wirbeln mit Laufschritten nach vorwärts.

Takt 11 - 12: Die Tanzenden wechseln durch das Verziehen der Arme die Fassung; Wirbeln mit Laufschritten nach rückwärts.

Takt 13 - 16: Wie Takt 9 - 12. Wiederholung ebenso.


Tanzbeschreibung Franken

Ausgangsstellung

Paarweise im Kreis zueinander, Bursch mit dem Rücken zur Kreismitte. Die rechte Hand liegt auf der linken Schulter des Partners bzw. Partnerin, linke Hand in der Hüfte gestützt.

Figur 1

Teil 1

Takt 1-2: 2 Nachstellschritte seitwärts in Tanzrichtung, dann Handwechsel

Takt 3-4: 2 Nachstellschritte zurück

Takt 5-8: wie 1-4

Teil 2

Takt 9-12: in Geschlossene Fassung, mit 4 Schritten eine Drehung

Takt 13: in die eigenen Händen klatschen (hinten- vorn)

Takt 14: mit dem Partner klatschen, rechts-links

Takt 15: in die eigenen Händen klatschen (hinten- vorn)

Takt 16: mit dem Partner klatschen, beide Hände zusammen

Takt 9-16(Wdh.): wie 1-8

Die gesamte Figur wiederholen.

Figur 2

Teil 1

Takt 1-2: Gewöhnliche Fassung, 2 Nachstellschritte zur Kreismitte, Knicks

Takt 3-4: 2 Nachstellschritte zurück

Takt 5-8: wie 1-4

Teil 2

Wie Teil 2 der 1.Figur.

Die gesamte Figur wiederholen.


Figur 3

Teil 1

Takt 1-2: Kreuzfassung, 2 Nachstellschritte in Tanzrichtung, Knicks

Takt 3-4: 2 Nachstellschritte zurück, öffnen

Takt 5-8: jeder 1 Drehung nach außen, Bursch links – Mädel rechts herum, und zurück

Teil 2

Wie Teil 2 der 1.Figur.

Die gesamte Figur wiederholen.


Noten

Noten-Taetscher.jpg

Quelle

  • Volkstänze aus deutschen und österreichischen Landschaften, Friedrich Hofmeister, FH 2505
  • Fladerer, Oswald: Deutsche Volkstänze aus verschiedenen Gauen; Kassel, Bärenreiter, 1928
  • Trachtenverband Unterfranken

CD


Siehe auch

Tätscher (Tirol)