Boarisch Medley

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tanzbeschreibung

Die Volkstanzgruppe Klosterneuburg hat eine eigene Form beim Volkstanzfest in Loipersbach getanzt, gestaltet von Robert Lhotka. Aufstellung paarweise im Kreis.

Lunzer Boarisch

Gegenüberstellung, Boarischer aus Lunz am See 2 x getanzt (16 Takte)

Takt 1: Der Tänzer und die Tänzerin machen einen Seitschritt in die Tanzrichtung (Tänzer linkes Bein, Tänzerin rechtes Bein) und einen Kreuztupftritt mit dem Spielbein.

Takt 2: Dasselbe gegen die Tanzrichtung, also Tänzer rechts und Tänzerin links beginnend.

Takt 3-4: Der Tänzer löst die Fassung seiner linken Hand und dreht die Tänzerin mit vier Schritten (rechts beginnend) unter seiner erhobenen Rechten zweimal im Uhrzeigersinn. Während der Drehung der Tänzerin macht der Tänzer vier kleine Schritte am Platz (links beginnend). Nach den zwei Drehungen greift der Tänzer mit seiner Linken unter der Linken der Tänzerin durch und erfasst ihre Rechte, die sich am Rücken befindet.

Takt 5-6: Tänzer und Tänzerin schreiten in dieser Fassung mit vier Schritten einmal um ihre gemeinsame Achse gegen den Uhrzeigersinn (Tänzer beginnt links, Tänzerin rechts), dann lösen sie die Fassung und wenden sich zueinander.

Takt 7: Beide klatschen in Achtelwerten einmal auf die Schenkel und in die eigenen Hände und wiederholen dieses Klatschen.

Takt 8: Dreimaliges Klatschen in die Hände des Partners in Brusthöhe (4. Achtel Pause).

Partnerwechsel

Wechselbayrisch, 2 x getanzt (8 Takte)

Takt 1: Mit einem Wechselschritt, mit dem äußeren Fuß beginnend, schräg auseinander tanzen.

Takt 2: Der Tänzer tanzt mit einem Wechselschritt, mit dem inneren Fuß, schräg rechts zur Tänzerin des vorantanzenden Paares, die ihm mit 1 Wechselschritt nach links zutanzt.

Takt 3-4: Geschlossene Fassung mit dem neuen Partner, 4 Schritte Zweischrittdreher rechts herum (2 Drehungen).

Geschlossener Boarisch

Gewöhnliche Fassung, wie Bayrisch-Polka aus Erl, 4 x getanzt (16 Takte)

Takt 1: 1 Wechselschritt, mit dem äußeren Fuß, vorwärts in Tanzrichtung.

Takt 2: 1 Wechselschritt, mit dem inneren Fuß, rückwärts gegen Tanzrichtung.

Takt 3-4: Mit 4 Dreherschritten zweimal rechts / im Uhrzeigersinn herumtanzen.

Partnerwechsel

Wie oben, 8 Takte.

Schwingen

4 x getanzt (16 Takte)

Takt 1: Ein Wechselschritt, mit dem äußeren Fuß beginnend, vor in Tanzrichtung, Hände vorschwingen, Körper auseinander drehen.

Takt 2: Wechselschritt vor, Hände zurückschwingen, Körper zueinander drehen.

Takt 3-4: Tänzer geht 4 Schritte vor, Tänzerin dreht sich zwei Mal unter der gefassten Hand.

Partnerwechsel

Wie oben, 8 Takte.

Drehung und klatschen

4 x getanzt (16 Takte)

Takt 1-2: Solodrehung am Ort mit 4 Schritten, Tänzer nach links, Tänzerin nach rechts.

Takt 3: Gegenüberstellung, klatschen in die eigenen Hände hinter dem eigenen Rücken, dann klatschen vorne.

Takt 4: Dreimal in die Hände des Gegenüber klatschen.

Boarisch, Schluss

Bayrisch-Polka, (8 Takte)

Takt 1: Mit einem Wechselschritt, mit dem äußeren Fuß beginnend, schräg auseinander tanzen.

Takt 2: Mit einem Wechselschritt, mit dem inneren Fuß, schräg zum eigenen Partner tanzen.

Takt 3-4: Geschlossene Fassung, 4 Schritte Zweischrittdreher rechts herum (2 Drehungen).

Takt 5-7: Wie Takt 1-3, jedoch nur 1 Drehung.

Takt 8: Stehen bleiben, alle Blick nach außen. Gruß: Beim Tanzfest in Loipersbach wurde gerufen Loipersbach!

Videos

Etwas ander Form, getanzt von der Volkstanzgruppe Petzenkirchen mit Florian Schedelmayer.