Volkstanz im Internet 18

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Februar 2018

Volkstanz im Internet 18

Im Internet findet man nicht nur Melodien zu unzähligen Volkstänzen. Auch Walzer, Polka und andere Rundtänze sind ja eigentlich Volkstänze. Und auch dazu ist vieles im Internet zu finden. Auch unter meinen Seiten.

Einer der Gründe, warum ich meine Internet-Aktivitäten überhaupt begonnen habe, war: Immer wieder erlebte ich Volkstanzvorführungen, bei denen die Gruppe zur Melodie des immer gleichen Jägermarsch ein- und ausmarschierte. Und sollte ein Walzer gespielt werden, war es viel zu häufig der Schneewalzer. Viele Musikanten konnten anscheinend außer den Vorführtänzen ihrer Gruppe nichts anderes spielen. Besonders deutlich war dies bei dem in Niederösterreich beliebten Wertungstanzen, wo ich öfters als Juror für Musik mitwirken durfte.

Ich stellte daher von Anfang an auch tanzbare Rundtanz-Melodien aus unserem Repertoire ins Internet. Es sind inzwischen recht viele geworden. Unter stammtischmusik notenschrift sind sie in Google zu finden. Und da viele der Volkstanzmusikanten immer schon auf der Steirischen unterwegs waren, stellte ich sofort auch die Griffschrift dazu, unter stammtischmusik griffschrift zu finden.

Wenn Sie nach diesen beiden Seiten googeln, fällt Ihnen vielleicht etwas auf. Beide sind in Google an erster Stelle gereiht, und bei beiden finden Sie bald, möglicherweise schon an zweiter Stelle, den Link Adventmusik und stade Stückl. Immer wieder wurde ich gebeten, doch Adventmusik ins Internet zu stellen. Auch um stade Stückl für die Stubenmusik wurde ich immer wieder ersucht. Nun stehen viele der vor allem in Salzburg und Bayern dazu beliebten Stücke unter Urheberrecht, vor allem der Großteil der Stubenmusikstückln, die es ja erst seit Tobi Reiser gibt. Ich möchte eigentlich nichts veröffentlichen, für das ein Veranstalter bei AKM oder Gema bezahlen müsste. Was bei diesem Zwiespalt herausgekommen ist? Lesen Sie es doch selbst im Internet unter fuchs adventmusik stückl.

Aber zurück zu den Rundtanzmelodien. In den oben angeführten Seiten sind viele davon (nicht alle) alphabetisch aufgelistet. Aber es gibt auch eine andere Möglichkeit: in Dancilla sind unter Marsch alle von mir veröffentlichten Märsche angeführt, unter Walzer alle Walzer, es gibt Seiten mit Boarischen, Franzee, Ländler, Mazurka, Jodler, oder eine. Und vor allem gibt es unzählige Zwiefache, die ja eigentlich auch Rundtänze sind und von mir daher dort eingereiht wurden. Es ist also alles leicht zu finden, wenn man weiß, wie man es suchen kann.

Jede Seite ist nach dem gleichen Schema aufgebaut, das ich auch bei den Volkstanzmelodien verwende: Unter dem Druckansicht-Knopf finden Sie wie üblich den Link zum Umschalten zu Griffschrift oder Noten. Bei den Rundtänzen finden Sie darunter zusätzlich einen Link zu weiteren Tänzen in diesem Rhythmus, etwa zur Liste mit weiteren Walzern. Bei den Griffschriftseiten habe ich über dem Notenblatt noch einen Hinweis auf die Schwierigkeit des Stückes eingefügt, da dies vielfach verlangt wird.

Unter dem Notenblatt finden Sie außerdem eine Quellenangabe, soweit sie mir bekannt ist – zumindest bei bereits vielen Stücken. Damit bin ich allerdings noch nicht ganz fertig. Bei Volkstänzen ist eine Quellenangabe ja leicht feststellbar, sie sind zumindest irgendwo veröffentlicht. Aber bei den Rundtänzen ist es nicht so einfach. Ich habe so ein Stück möglicherweise vor vielen Jahren irgendwo gehört, spiele es gern, aber ich merkte mir selten, von wo ich dieses Stück habe, und schon gar nicht, von wo es der hat, der es mir gelehrt hatte. Die Namen der Stücke sind auch sehr oft austauschbar, oder ein Stück ist unter mehreren Namen bekannt. Wenn Ihnen so ein Stück auffällt und Sie eine Quellenangabe oder Herkunft kennen, bitte mailen Sie es mir.

Übrigens, auch meine Mailadresse steht auf allen meinen Seiten ganz unten (außer bei Dancilla). Das haben auch die Spamversender längst bemerkt, ich bekomme entsprechend viel Spampost. Das ist recht lästig, aber mir ist wichtiger, ich bin erreichbar.

Ich freue mich über Rückmeldungen, vor allem über Anregungen. Franz Fuchs

Weitere Seiten