Attergauer Boarisch: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
== Tanzbeschreibung ==
 
== Tanzbeschreibung ==
  
:Takt 1-2: Tänzer löst die Fassung seiner rechten Hand, hebt mit seiner linken Hand die Rechte der Tänzerin und schreitet links austretend mit vier kleinen Schritten einmal unter den gehobenen Armen, welche gleichsam ein Tor bilden, durch, bis er der Tänzerin wieder gegenübersteht.
+
'''Takt 1-2:''' Der Tänzer löst die Fassung seiner rechten Hand, hebt mit seiner linken Hand die Rechte der Tänzerin und schreitet links austretend mit vier kleinen Schritten einmal unter den gehobenen Armen, welche gleichsam ein Tor bilden, durch, bis er der Tänzerin wieder gegenübersteht.
  
:Takt 3-4: Walzerfassung wie oben und mit vier Dreherschritten zweimal am Ort herumdrehen (Zweischrittdreher).  
+
'''Takt 3-4:''' Walzerfassung wie oben und mit vier Dreherschritten zweimal am Ort herumdrehen ([[Zweischrittdreher]]).  
  
:Takt 5-8: Wie Takt 1-4 und so weiter.  
+
'''Takt 5-8:''' Wie Takt 1-4 und so weiter.
 +
 
 +
=== Variante ===
 +
 
 +
Ausführung wie vor, jedoch dreht der Tänzer in Takt 1 eine ganze Drehung.
 +
 
 +
'''Takt 2:''' Der Tänzer geht einen Schritt rückwärts in Tanzrichtung, dann ein Schritt vor in die beginnenden Drehung.
 +
:Die Tänzerin geht gleichzeitig einen Schritt vor in Tanzrichtung, dann einen Schritt rückwärts.
 +
Es folgt Zweischrittdreher wie oben.
 +
 
 +
Diese Variante wird häufig in Volkstänzerkreisen getanzt.
 +
 
 +
=== Volkstanz-Boogie ===
 +
 
 +
'''Takt 2:''' Während der Tänzer wie in obiger Variante rückwärts in Tanzrichtung ausschreitet, schreitet die Tänzerin ebenfalls rückwärts aus, die gefassten Hände (Tänzer links, Tänzerin rechts) stehen leicht gebeugt unter Spannung wie beim Boogie-Woogie. Der nächste Schritt wird in Richtung Partner gesetzt, um die folgende Drehung einzuleiten.
  
 
== Ausführung ==
 
== Ausführung ==

Aktuelle Version vom 14. Januar 2018, 10:30 Uhr

St. Georgen im Attergau, Oberösterreich

Boarischer aus dem Pinzgau: "einfacher Torbogen"

Ausgangsstellung

Paartanz im Kreis. Tänzer und Tänzerin einander gegenüber, Tänzer sieht in die Tanzrichtung. Wiener Walzerfassung, die gestreckten Arme zeigen zu Beginn jeder Figur zur Kreismitte.

Tanzbeschreibung

Takt 1-2: Der Tänzer löst die Fassung seiner rechten Hand, hebt mit seiner linken Hand die Rechte der Tänzerin und schreitet links austretend mit vier kleinen Schritten einmal unter den gehobenen Armen, welche gleichsam ein Tor bilden, durch, bis er der Tänzerin wieder gegenübersteht.

Takt 3-4: Walzerfassung wie oben und mit vier Dreherschritten zweimal am Ort herumdrehen (Zweischrittdreher).

Takt 5-8: Wie Takt 1-4 und so weiter.

Variante

Ausführung wie vor, jedoch dreht der Tänzer in Takt 1 eine ganze Drehung.

Takt 2: Der Tänzer geht einen Schritt rückwärts in Tanzrichtung, dann ein Schritt vor in die beginnenden Drehung.

Die Tänzerin geht gleichzeitig einen Schritt vor in Tanzrichtung, dann einen Schritt rückwärts.

Es folgt Zweischrittdreher wie oben.

Diese Variante wird häufig in Volkstänzerkreisen getanzt.

Volkstanz-Boogie

Takt 2: Während der Tänzer wie in obiger Variante rückwärts in Tanzrichtung ausschreitet, schreitet die Tänzerin ebenfalls rückwärts aus, die gefassten Hände (Tänzer links, Tänzerin rechts) stehen leicht gebeugt unter Spannung wie beim Boogie-Woogie. Der nächste Schritt wird in Richtung Partner gesetzt, um die folgende Drehung einzuleiten.

Ausführung

Der Tanz wird ruhig und gesittet ohne jegliches Stampfen ausgeführt.

Quellen

Noten

CD

Siehe auch