Bärenhöhle

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche

Auch 'Bärnhöll', 'Bärnhöhl', Zwiefacher aus dem Bayrischen Wald.

Zwiefach tanzen

Rundtanz rechts (manchmal auch links) herum, meist in geschlossener Walzerhaltung.

Bei diesem Tanz erfolgt der Wechsel zwischen Dreher- und Polkatakt (Schottischtakt), also zwischen 2/4- und 4/4-Takt.

Tänzerisch entspricht dem Wechsel zwischen 2/4- und 4/4-Takt ein Abwechseln zwischen Dreherschritten und Polkaschritten. Pro Takt ein Dreherschritt (D, 1 Takt 2/4-Takt) oder ein Polkaschritt (Wechselschritt mit Drehung) (P, 1 Takt 4/4-Takt) ergeben je eine halbe Drehung.

Tanzbeschreibung

P = Polkatakt, D = Drehertakt

  1. |: D P D P D P D P :|

Die gleiche Schrittfolge gibt es beim im ganzen deutschen Sprachraum nachweisbaren Kieler, aber zu einer Polkamelodie.

Quellen

Noten

Weitere dazu passende Tänze

Die Melodie war offensichtlich ursprünglich eine Mazurka-Melodie und ist hier nach Zwiefachenart aufgeschrieben. Zu dieser Mazurkamelodie gibt es auch einige dazu passende überlieferte Volkstänze:

Videos

Nur Melodie, keine Tanzbewegungen.