Bauernpolka

Aus Dancilla Wiki
Version vom 4. März 2014, 11:16 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Volkstanz aus Franken. Die Bauernpolka ist der Bezirkstanz der Oberpfalz.

Ausgangsstellung

Paarweise im Kreis zueinander, der Kreismitte zugewendet, Tanzfassung halboffen, Bursch beginnt links, Mädel rechts.

Tanzbeschreibung

Takt 1: Tupfschritt (Spitze) zur Kreismitte und zurück

Takt 2: Wechselschritt zur Kreismitte, dann 1/2 Drehung

Takt 3: Tupfschritt (Spitze) nach außen nur rechts (bzw. links) beginnend

Takt 4: Wechselschritt nach außen

Takt 5-8: 2 langsame Drehungen (paarweise 8 Schritte)

Takt 1-8 (Wdh.): wie 1-8

Takt 9-16: Zweischrittdreher am Ort

Der Tanz wird noch 2x wiederholt.

Quelle

CD