Blasche, Julius: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „* 1885 Hamburg (D), † 1932 Hamburg (D) Lehrer, Leiter der Hamburger Mädchenschule, Tanzleiter, Herausgeber. Aus der Jugendbewegung kommend (Förderer der…“)
 
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
Lehrer, Leiter der Hamburger Mädchenschule, Tanzleiter, Herausgeber.
 
Lehrer, Leiter der Hamburger Mädchenschule, Tanzleiter, Herausgeber.
  
Aus der Jugendbewegung kommend (Förderer der Wandervogel-Bewegung); Gründung des „Geestländer Tanzkreises“ gemeinsam mit seiner Frau [[Helms, Anna|Anna Helms]]; ab 1912 Veröffentlichungen im Verlag Friedrich Hofmeister in der Reihe „Bunte Tänze“ gemeinsam mit seiner Frau Anna Helms; neben dem Tanz setzte er sich vor allem in der Schule für das Schauspiel ein und erarbeitete Tanz- und Sprechmärchen; große Verdienste erwarb er sich durch die Gründung der ersten Schulbühne.
+
== Biographie ==
 +
 
 +
* Aus der Jugendbewegung kommend (Förderer der Wandervogel-Bewegung);
 +
* Gründung des „Geestländer Tanzkreises“ gemeinsam mit seiner Frau [[Helms, Anna|Anna Helms]];
 +
* ab 1912 Veröffentlichungen im Verlag Friedrich Hofmeister in der Reihe „Bunte Tänze“ gemeinsam mit seiner Frau Anna Helms;
 +
* neben dem Tanz setzte er sich vor allem in der Schule für das Schauspiel ein und erarbeitete Tanz- und Sprechmärchen;
 +
* große Verdienste erwarb er sich durch die Gründung der ersten Schulbühne.
  
 
== Publikationen in Auswahl ==
 
== Publikationen in Auswahl ==
Zeile 9: Zeile 15:
 
* [[Bunte Tänze, 1. Band]]: Einfache bunte Tänze, Leipzig 1912 (gemeinsam mit Anna Helms);
 
* [[Bunte Tänze, 1. Band]]: Einfache bunte Tänze, Leipzig 1912 (gemeinsam mit Anna Helms);
 
* [[Bunte Tänze, Zweiter Band: Sammlung Niederdeutscher Volkstänze]], Leipzig 1919 (gem. mit Anna Helms);
 
* [[Bunte Tänze, Zweiter Band: Sammlung Niederdeutscher Volkstänze]], Leipzig 1919 (gem. mit Anna Helms);
* Bunte Tänze aus acht Jahrhunderten, für Laute gesetzt. Ausgewählte Volkstänze mit Singreimen, Liedern, Bildern und Tanzbeschreibungen. 1. Lieferung. Leipzig 1922 (gemeinsam mit Anna Helms);
+
* Bunte Tänze aus acht Jahrhunderten, für Laute gesetzt. Ausgewählte Volkstänze mit Singreimen, Liedern, Bildern und Tanzbeschreibungen. 1. Lieferung. Leipzig 1922 (gemeinsam mit [[Anna Helms]]);
 
* Geestländer Tänze. Leipzig 1923 (gemeinsam mit Anna Helms und Wilhelm Koehler-Wümbach);
 
* Geestländer Tänze. Leipzig 1923 (gemeinsam mit Anna Helms und Wilhelm Koehler-Wümbach);
 
* Die drei Tore. Neue Geestländer Tänze. Berlin 1924 (gemeinsam mit Anna Helms);
 
* Die drei Tore. Neue Geestländer Tänze. Berlin 1924 (gemeinsam mit Anna Helms);
Zeile 20: Zeile 26:
 
== Literatur ==
 
== Literatur ==
  
J Klotzsche, Volker: Erinnerung an Julius Blasche 1885-1932. In: Volkstanz 4 (2002), S. 8-10.  
+
* Klotzsche, Volker: Erinnerung an Julius Blasche 1885-1932. In: Volkstanz 4 (2002), S. 8-10.  
  
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==

Aktuelle Version vom 20. Februar 2019, 15:46 Uhr

  • 1885 Hamburg (D), † 1932 Hamburg (D)

Lehrer, Leiter der Hamburger Mädchenschule, Tanzleiter, Herausgeber.

Biographie

  • Aus der Jugendbewegung kommend (Förderer der Wandervogel-Bewegung);
  • Gründung des „Geestländer Tanzkreises“ gemeinsam mit seiner Frau Anna Helms;
  • ab 1912 Veröffentlichungen im Verlag Friedrich Hofmeister in der Reihe „Bunte Tänze“ gemeinsam mit seiner Frau Anna Helms;
  • neben dem Tanz setzte er sich vor allem in der Schule für das Schauspiel ein und erarbeitete Tanz- und Sprechmärchen;
  • große Verdienste erwarb er sich durch die Gründung der ersten Schulbühne.

Publikationen in Auswahl

Literatur

  • Klotzsche, Volker: Erinnerung an Julius Blasche 1885-1932. In: Volkstanz 4 (2002), S. 8-10.

Quellen