Der Schuamächerlesbua: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
 
(8 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Zwiefach | Zwiefacher]] aus Langenschiltach/Tennebronn
+
[[Zwiefach]]er aus Langenschiltach/Tennebronn, St. Georgen, Triberg im Schwarzwald. Auch "Der Schuehmächerli-Bue" oder "'s Deandl mit'n rot'n Miada"
  
 
== Zwiefach tanzen ==
 
== Zwiefach tanzen ==
Zeile 12: Zeile 12:
  
 
W = Walzertakt, D = Drehertakt
 
W = Walzertakt, D = Drehertakt
 
+
#|:D D W W D D W W:|
|:D D W W D D W W:| |:W W W W D D W W D D W W:|
+
#|:W W W W D D W W D D W W:|
 
 
'''Achtung!''' Die Viertelnote Auftakt wird nicht getanzt.
 
  
 
== Liedtext ==
 
== Liedtext ==
Zeile 29: Zeile 27:
 
  |:Wenn d Geiga erklengat, no guck, wia se sprengat,
 
  |:Wenn d Geiga erklengat, no guck, wia se sprengat,
 
  Ond dia drei Madla vom Schmitt, dia gehn zom Danza heit mit:|
 
  Ond dia drei Madla vom Schmitt, dia gehn zom Danza heit mit:|
 +
Text aus Zoders Volkstanz-Archiv: (Dr Schuhmächerli)
 +
Und der Schuh-mächerli-Bue, und der schlägt Nägel i d' Schuh;
 +
hat d Löchli vergesse, mueß anderi steche;
 +
und der Schuhmächerli-Bue und der schlägt Nägel i d' Schuh.
 +
Text aus dem Deutschen Volksliedarchiv, Freiburg:
 +
Und der Schuhmächerli Bue, und der schlägt Nägel i d' Schuh;
 +
hätt d'Löchli vergesse, muss andere steche.
 +
 +
|: So und so geht der Wind, so und so pfeift er :|
 +
Und der Schuhmächerli Bue ...
  
== Quelle ==
+
== Quellen ==
* 1. Strophe trad., Aufzeichnung Johannes Künzig, 30er jahre (Manuskript)
+
* 1. Strophe trad., Aufzeichnung Johannes Künzig, 30er Jahre (Manuskript)
 
* 2.-3. Strophe freie Ergänzung Gerlind Preisenhammer
 
* 2.-3. Strophe freie Ergänzung Gerlind Preisenhammer
 +
* Zoders VolkstanzArchiv A,128
 +
* Schwarzwälder Oberabtänze aus Weiler und Umgebung, eingesandt von Hauptlehrer Alfred Kraus, Weiler, Amt Villingen, 1925.
 +
* [http://www.volksmusik-bw.de/fileadmin/volksmusik/pdf/Zwiefach_schwaebisch_alemannisch_2015_3.pdf Zwiefache aus dem schwäbisch-alemannischen Raum, Seite 32, Nr. 27]
 +
* Übertragen von [https://www.volksmusik.cc/ Volksmusik und Volkstanz im Alpenland]
  
 
== CD ==
 
== CD ==
 
* [[Mädchentor, Burschentor]]
 
* [[Mädchentor, Burschentor]]
 +
 +
== Noten ==
 +
 +
* [https://www.stammtischmusik.at/noten/schuhmaecherlesbua.htm Schuhmächerlesbua, zweistimmige Noten mit Bassbezifferung]
 +
* [https://www.stammtischmusik.at/noten/schuhmaecherlesbuags.htm Schuhmächerlesbua, Griffschrift für Steirische Harmonika]
 +
* [https://www.stammtischmusik.at/noten/derschuemaecherlibue.htm Der Schuhmächerlibue, zweistimmige Noten mit Bassbezifferung]
 +
* [https://www.stammtischmusik.at/noten/derschuemaecherlibuegs.htm Der Schuhmächerlibue, Griffschrift für Steirische Harmonika]
 +
 +
== Videos ==
 +
 +
[https://ssk.volkstanz.com/Videos/Schuhmaecherlesbua_SSK_2020.mp4 Hier] ist ein Video des [https://ssk.volkstanz.com/ Stuttgarter Spielkreis] abrufbar
  
 
[[Category:Deutscher_Volkstanz]]
 
[[Category:Deutscher_Volkstanz]]
Zeile 43: Zeile 66:
 
[[Category:Zwiefach]]
 
[[Category:Zwiefach]]
 
[[Category:Singtanz]]
 
[[Category:Singtanz]]
 +
[[Category:1Noten]]
 +
[[Category:1DVideo]]

Aktuelle Version vom 7. April 2021, 10:16 Uhr

Zwiefacher aus Langenschiltach/Tennebronn, St. Georgen, Triberg im Schwarzwald. Auch "Der Schuehmächerli-Bue" oder "'s Deandl mit'n rot'n Miada"

Zwiefach tanzen

Rundtanz rechts (manchmal auch links) herum, meist in geschlossener Walzerhaltung.

Wechsel zwischen ungeradem und geradem Takt, also z. B. zwischen 3/4- und 2/4-Takt. Der Taktwechsel kann dabei regelmäßig erfolgen, z.B. jeweils zwei Takte in den verschiedenen Rhythmen, wie beim Boxhamerisch, dem einfachsten Zwiefachen, kann aber auch nur vereinzelt oder unregelmäßig im Stück auftreten.

Tänzerisch entspricht dem Wechsel zwischen 3/4- und 2/4-Takt ein Abwechseln zwischen Walzertakt, Polkaschritten und Drehertakt. Pro Takt ein Walzerschritt (W, ein Takt 3/4-Takt) oder ein Dreherschritt (D, 1 Takt 2/4-Takt) ergeben je eine halbe Drehung. Hier sind auch Polkaschritte (Wechselschritten) eingebaut, pro Takt (P, 1 Takt 4/4-Takt) ebenfalls eine halbe Drehung.

Tanzbeschreibung

W = Walzertakt, D = Drehertakt

  1. |:D D W W D D W W:|
  2. |:W W W W D D W W D D W W:|

Liedtext

|:Ond der Schuahmächerlesbua, der haut dia Nägel in d Schuah:|
|:Hot Löcha vergessa, muass andre neistecha,
on der Schuahmächerlesbua, der haut dia Nägel in d Schua:|

|:Ond onserm Schuldes sei Frau, dia nemmts halt net so genau:|
|:Der Ma schafft ond regt sich, dia Frau aber pflegt sich,
ond onserm Schuldes sei Frau, dia nemmts halt net so genau:|

|:Ond dia drei Madla vom Schmitt, dia gehn zom Danza heit mit:|
|:Wenn d Geiga erklengat, no guck, wia se sprengat,
Ond dia drei Madla vom Schmitt, dia gehn zom Danza heit mit:|

Text aus Zoders Volkstanz-Archiv: (Dr Schuhmächerli)

Und der Schuh-mächerli-Bue, und der schlägt Nägel i d' Schuh;
hat d Löchli vergesse, mueß anderi steche;
und der Schuhmächerli-Bue und der schlägt Nägel i d' Schuh.

Text aus dem Deutschen Volksliedarchiv, Freiburg:

Und der Schuhmächerli Bue, und der schlägt Nägel i d' Schuh;
hätt d'Löchli vergesse, muss andere steche.

|: So und so geht der Wind, so und so pfeift er :|
Und der Schuhmächerli Bue ...

Quellen

CD

Noten

Videos

Hier ist ein Video des Stuttgarter Spielkreis abrufbar