Honakischer

Aus Dancilla Wiki
Version vom 14. Juni 2019, 18:49 Uhr von Franz Fuchs (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Wadl-Schinter (Salzburger Flachgau)

Ausgangsstellung

Tänzer und Tänzerin in Gegenüberstellung, er mit dem Rücken zur Kreismitte. Fassung: Der Tänzer umfasst von unten die Ellbogen der Tänzerin, ihre Unterarme liegen auf seinen auf.

1. Figur

1. Takt: Grätschsprung vor-rück: Beide Partner linkes Bein vor, rechtes zurück, das Körpergewicht liegt mehr auf dem vorderen Bein. Sodann Absprung zum

2. Takt: Beinwechsel, beide rechtes Bein vor.

3. bis 8. Takt: Wie Takt 1 bis 2, noch 3 mal durchgeführt.

2. Figur

9. Takt: Jeder dreht mit zwei Schritten einmal in Tanzrichtung, Tänzer links, Tänzerin rechts beginnend.

10. Takt: Mit Beistellen des Spielbeines schlägt jeder 1 mal auf die Oberschenkel, klatscht dann einmal in die eigenen Hände, dann einmal mit beiden Handflächen gegen die des Partners. Rhythmus = Viertel/Achtel/Achtel.

11. - 16. Takt: Wie Takt 9-10, dreimal durchgeführt, im 16. Takt erfolgt jedoch nur ein Schlag gegen die Hände des Partners.

3. Figur

17. - 24. Takt: Tänzer und Tänzerin legen einander die linken Hände mit gestreckten Armen auf die rechten Schultern, heben die linken Oberschenkel waagrecht hoch - Knie sind gebeugt - und fassen mit den rechten Händen unter die Kniekehle des Partners. In dieser Stellung springen sie 7 Takte hindurch auf den rechten Beinen, pro Takt 2 Sprünge, und drehen dabei zweimal mit dem Uhrzeiger um die gemeinsame Achse. Im 24. Takt ein beidbeiniger Niedersprung.

Quellen

CD

Noten

Videos

Getanzt von der "Seminargruppe Volkstanz", Leitung Johann Eder.

Honakischer von 4.02 bis 5.03