Kleiner Figaro: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
K
Zeile 32: Zeile 32:
 
* "[[Steirisch Tanzen (Steirische Tanzmappe)|Steirisch Tanzen]]", Volkstanzmappe [[Fritz Frank]], Arge Volkstanz Steiermark 2008
 
* "[[Steirisch Tanzen (Steirische Tanzmappe)|Steirisch Tanzen]]", Volkstanzmappe [[Fritz Frank]], Arge Volkstanz Steiermark 2008
 
* "Volkstanznoten und -beschreibungen 9-4" der Rüstkammer der Deutschen Wanderjugend.
 
* "Volkstanznoten und -beschreibungen 9-4" der Rüstkammer der Deutschen Wanderjugend.
 +
* [[Der Tanzmusikant]]
 
* [[AG Sing-Tanz-Spiel: Unsere Tänze]]
 
* [[AG Sing-Tanz-Spiel: Unsere Tänze]]
 
* [http://www.volkstanzkreis-freising.de/index.html www.Volkstanzkreis-Freising.de]
 
* [http://www.volkstanzkreis-freising.de/index.html www.Volkstanzkreis-Freising.de]

Version vom 20. März 2013, 08:04 Uhr

Kontrawalzer aus Norddeutschland

Ausgangsstellung

Je 2 Paare stehen einander gegenüber auf der Kreisbahn. Paar 1 blickt in, Paar 2 gegen die Tanzrichtung. Die Innenhände sind gefasst.

Partnerwechsel

Takt 1: Mit den Außenfüßen beginnend, gehen die Paare im Dreierschritt aufeinander zu und schwingen die Innenarme mit den gefassten Händen leicht vor.

Takt 2: Die Paare gehen mit einem Dreierschritt rückwärts auseinander und schwingen die Innenarme zurück.

Takt 3: Mit einem raumgreifenden Dreierschritt - im Vorschwung wird die Fassung gelöst - rechtsschultrig am Gegenpartner vorbei. Tänzer macht im letzten Teilschritt eine Vierteldrehung nach rechts, Gegentänzerin nach links, sodass beide neuen Partner nun quer zur ursprünglichen Aufstellung stehen.

Takt 4: Die neuen Partner fassen sich an den Händen und tanzen einen Wechselschritt rückwärts auseinander.

Takt 5-8: Wie Takt 1-4. Am Schluss kommen die ursprünglichen Partner wieder zusammen und stehen am Gegenplatz ihrer Ausgangsstellung.

Takt 9-16: Wie Takt 1-8. Am Schluss stehen die Paare wieder in der ursprünglichen Aufstellung.

Mühle rechts + links

Takt 1-4: Fassen zur rechtshändigen Mühle und 4 getretene Wechselschritte im Uhrzeigersinn. Im 4. Takt wird die Fassung gelöst und eine Kehrtwendung nach innen gemacht.

Takt 5-8: Linkshändige Mühle und 4 getretene Wechselschritte gegen den Uhrzeigersinn.

Takt 9-16: Paarweise getretener Walzerrundtanz. Dabei kreisen die Gegenpaare walzend einmal gegen den Uhrzeigersinn umeinander herum und tanzen dann - Paar 1 in, Paare 2 gegen die Tanzrichtung - zum nächsten entgegenkommenden Paar. Mit diesem neuen Gegenpaar wird das nächste Durchspiel getanzt.

Quellen

Noten

CD

Video

<video type="myvideo" id="1235223" width="240" height="180" desc="" frame="false" position="left" size="full" allowfullscreen="true"/>