Peters, Marie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Dancilla Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
(→‎Werke: Ergänzung)
Zeile 1: Zeile 1:
 +
Marie Peters war von 1898 bis 1936  Lehrerin in Schwerin und beschäftigte sich mit dem Sammeln mecklenburgischen Volksgutes. Sie leitete die 'Schweriner Mädchentanzgruppe', für die sie eine Tanzkleidung nicht nach der Bauerntracht, sondern nach der Dienstmädchenbekleidung, entwickelte.
 +
Bis 1945 wurde zwischen Lübeck, Ratzeburg und Schwerin von den Bauern und Bäuerinnen die Marie-Peters-Tracht
 +
getragen,
 +
 +
 
== Werke ==
 
== Werke ==
  

Version vom 3. Januar 2012, 08:36 Uhr

Marie Peters war von 1898 bis 1936 Lehrerin in Schwerin und beschäftigte sich mit dem Sammeln mecklenburgischen Volksgutes. Sie leitete die 'Schweriner Mädchentanzgruppe', für die sie eine Tanzkleidung nicht nach der Bauerntracht, sondern nach der Dienstmädchenbekleidung, entwickelte. Bis 1945 wurde zwischen Lübeck, Ratzeburg und Schwerin von den Bauern und Bäuerinnen die Marie-Peters-Tracht getragen,


Werke

  • Mecklenburgische Bauerntänze, Schwerin 1911
  • Alte Tänze aus Mecklenburg, Schwerin 1927
  • Volkstänze aus Mecklenburg, Friedrich Hofmeister, FH 2509
  • Mecklenburgische Bauerntänze in Mecklenburgische Monatshefte. Schwerin, 2 (1926), S. 532-538
  • Wenn de Buer dat Danzen kriegt in Mecklenburgische Monatshefte. Schwerin, 3 (1927), S. 191-192
  • Volkstanzring Mecklenburg in Mecklenburgische Monatshefte, Schwerin, 5 (1929), S. 497-499
  • Mecklenburgische Bauerntänze. Wie sie gefunden, gesammelt und gepflegt wurden seit dem Jahre 1884, in Mecklenburg. Zeitschrift des Heimatbundes Mecklenburg, Schwerin, 29. Jg., 1934, Heft 3